Anzeige
Falsches Spiel mit Eddie M. (Lösung)

Features

Falsches Spiel mit Eddie M. (Lösung)
Vom: 17.02.2004

Grundsätzliches

  • Eine evtl. Aufforderung '"Programmstart immer im MS-DOS-Modus'" verneinen
  • Menü / Optionen: unten rechts (nur 5 Savegames möglich)
  • Es empfiehlt sich, das Tempo der Grafik zu erhöhen (3)
  • Sterben kann man nicht.
  • Es werden in dieser Lösung nur Aktionen angeführt, die einem wachsenden Punktestand dienlich sind (z.B.: [5] = 5.000 Punkte]. Fast immer ist dies identisch mit dem Vorantreiben der Handlung - wenn nicht, schadet es ihr zumindest nicht.
  • Wenn Gesprächspartner in Großaufnahme (+Mikro) angewählt sind, kann man mit der rechten Maustaste nicht nur die Objekte des Inventars zu geben versuchen, sondern die Person auch nach ihnen befragen.


Intro

In dem interaktiven Intro begegnet Eddie im Traum schon mal fünf seiner zukünftigen Gesprächspartner und wacht mit 25.000 Punkten auf dem Konto in seiner leicht aufräumbedürftigen Hamburger Junggesellenwohnung auf.

Wohnung

Eddie eröffnet den Tag mit einem Anruf bei seiner '"Freundin'" Tami [5]. Danach folgen Banalitäten: die Fernbedienung aufheben [2], den leeren Kessel am Wasserhahn auffüllen [7], ihn auf den Herd stellen und diesen anschalten [7,5], das STERN-Puzzle vom Tisch nehmen [4] und es aus Puzzlelust oder Punktegier lösen [25!]. Schließlich kann man noch ad libitum das Glas nehmen und sinnlos durchs ganze Spiel schleppen [2].

Nun die Wohnung verlassen - mit angeschaltetem Herd, also wirklich...

Fast & Faster

Empfangsdame Ricarda weist Eddie den Weg in eine unangenehme Teambesprechung, in der er beschuldigt wird, dem Konkurrenzunternehmen MikroBrain, bei dem pikanterweise seine Freundin Tamara arbeitet, eine Werbekampagne für die Firma Makel & Loos zugespielt zu haben.

Von seiner Unschuld natürlich überzeugt, verspricht Eddie die Aufklärung dieses Falles von Mobbing und Werksspionage und verlässt das Team [10].

Nach dem einzigen Gespräch mit Ricarda [5] schnappt Eddie erst einmal frische Luft.

Hinter dem Kiosk an der Bushaltestelle befindet sich das EXIT-Zeichen zum Übersichtsplan. Von dort führt jetzt der Weg zu

MikroBrain

Tamara wäscht Eddie gründlich den Lover-Kopf und deutet ein Verhältnis mit ihrem Chef, Holger Flöttenkamp, an. Diesem Konkurrenten in Berufs- und Liebesangelegenheiten sagt Eddie nun erstmal die Meinung, was ihm sowohl Erleichterung als auch Punkte verschafft [4,5]. In der unteren Schublade an der Kopfseite von Tamaras und Katarinas Schreibtisch liegt eine Präsentation [5] - Tamaras Entwurf für Makel & Loos, den man sich im Inventar ansehen sollte [6,5].

Hinter Tamara lässt sich aus dem Fotokopierer ein Fax mitnehmen [5] und im Inventar anschauen [4+6]. Jetzt kann man zum Auftraggeber der Werbekampagne pilgern - alleredings nicht, ohne mit Gundula Schöngheist im Rausgehen profitfrei geflirtet zu haben [0...].

Makel & Loos

Nach einer Begrüßung voller Loyalität und Hilfsbereitschaft [5] spricht Eddie mit der Sekretärin Eleonore Schmitt [5], woraufhin diese den Raum verlässt und man sich in Ruhe umsehen kann: Unter der TV-Video-Kombination nimmt man sich aus dem Schränkchen eine leere Videokassette; im Mülleimer (?!?) unter dem Schreibtisch erspäht Eddie Fotoschnipsel. Der Sympathieträger Stanislaus Klöterjan, Pardon, Klöbenrick betritt selbstgefällig die Firmenbühne und leugnet jede Möglichkeit einer Firmenspionage [5].

Um die Fotoschnipsel im Inventar zusammenzufügen, bräuchte man Kleber und Pappe.

Deshalb zieht es Eddie zunächst zu seinem alten Arbeitsplatz.

Kiosk

Bei der kurzen Verschnaufpause auf der Bank links vom Kiosk wehrt Eddie sich entrüstet gegen das Angebot eines ergrauten Headhunters [10] und sucht anschließend seine Firma auf.

Fast & Faster

Hier wartet Eddies rettender Engel, Frau Lindberg, mit einer guten Nachricht auf ihn: sie ist wie Eddie fest von einer Intrige überzeugt, verweist auf die neueste Ausgabe des STERNs sowie dessen Dokumentationsstelle und bittet ihn um Rückruf [10]. (Visitenkarte im Inventar ansehen [5]).

Kiosk

Also geht Eddie ganz einfach zum Kiosk und holt sich den neusten STERN - weit gefehlt.

Jetzt folgt die merk-würdigste Objektbeschaffung dieses Spiels:

Christian Krämer, ein Mitgestalter dieses Spiels, mailte mir auf meine verzagte Anfrage hin freundlicherweise:

'"Um am Kiosk eine Ausgabe des Sterns zu bekommen, muss man die Nummer der aktuellen Ausgabe eingeben. Die ursprüngliche Programmierung sah vor, dass aufgrund des Systemdatums die Nummer der Ausgabe errechnet wurde, die aktuell zu der Zeit, in der das Spiel gespielt wird, erhältlich ist - leider war diese Berechnung nicht darauf ausgelegt, auch nach 9 Jahren noch zu funktionieren. Da wir leider keinen Patch für das Spiel veröffentlichen können, fiel uns in diesem Fall nur die Lösung ein, vor dem Spielen die Systemzeit des Rechners auf das Jahr 1994 oder 1995 umzustellen, damit die alte Berechnungsroutine wieder funktioniert...'"

Man stellt also den eigenen Computer (über Systemsteuerung - Datum/Zeit) auf 1994 bzw. 1995 und gibt dann die im Moment tatsächlich aktuelle Sternheftnummer ein.

Dafür wird man auch mit satten Punkten [25] belohnt.

Beim Lesen des Heftes [5] erkennt Eddie in dem portraitierten Schurken Julius Eggebrecht den Headhunter wieder.

Gruner & Jahr

In der STERN-Doku kann man sich mit einem unangenehm wortreichen Vertreter der Gattung '"Fotojournalist'" herumquälen oder gleich zu Simone Naumann durchgehen, die als erwartet kompetente STERN-Dokuteuse mit einem Flöttenkamp-Dossier aufwarten kann [5] - zu lesen im Inventar [5].

Fast & Faster

Eddie gibt seinem persönlichen Widersacher Holger den STERN (rechte Maustaste + Mikro - Inventar: rechte Maustaste + STERN - linke Maustaste + geben) [3]. Holger verspricht, ihn so bald wie möglich zu lesen...

Wir erinnern uns: Vor Urzeiten war Eddie eigentlich mal an Kleber und Pappe interessiert. Diese findet er im eigenen Büro: den Kleber [3] in der Schublade gegenüber von Bianca, die Pappe [3] hinter seinem eigenen Schreibtisch. Jetzt lassen sich die Fotoschnipsel aufnehmen [5] und ohne Mühe zu einem Frauenfoto zusammenpuzzlen [10].

Kiosk

Dieses zeigt man dem Kioskbesitzer Bittschön (rechte Maustaste + Mikro - Inventar: rechte Maustaste + Foto - linke Maustaste + Info); der erkennt in Elvira eine TV-Nachtschönheit [10].

Makel & Loos

Auch Eleonore Schmitt wird mit dem Foto von Elvira konfrontiert [7,5] und ahnt ab jetzt familienfeindliches Verhalten ihres nun gar nicht mehr so verehrten Chefs.

Fernsehsender

Elvira Zemecki verweigert jede Auskunft über ihre Beziehung zu Klöbenrick [7,5].

Weiter hinten kann man aus dem Schränkchen ein Video mit einer Late-Night-Aufzeichnung von Elvira mitgehen lassen (leere Videokassette auf bespielte Videokassette anwenden - dies funktioniert nur, wenn man vorher Eleonore Schmitt das Foto von Elvira gezeigt hat!).

Makel & Loos

Um sich das Video anzuschauen: Videorecorder einschalten [5], Video einführen, TV mit eigener (!) Fernbedienung anwerfen [5] und Filmpixel bewundern [4,5].

Nachdem Elvira dieses Schandwerk auch zu Gesicht bekommen hat, stellt sie sich entrüstet ganz auf Eddies Seite [15].

Fast & Faster

Inzwischen hat Holger den Artikel im STERN gelesen und bietet zur Versöhnung eine Aussprache in seiner Stammkneipe an [10] - eine Aussprache, die in diesem Spiel jedoch wegen Holgers Alkoholpegel nicht stattfinden wird...

Szenekneipe

Trotz der illustren (und bei jedem Besuch wechselnden) Gästeschar und kurzweiliger Smalltalks bringt Eddie nur das Gespräch mit der Kellnerin Lina Zaramba weiter [5], wenn auch sein Liebesgestammel eher noch entwicklungsbedürftig ist.

Auch Lina bekommt den STERN gezeigt, woraufhin sie sich merkwürdig kurz angebunden gibt. Eddie trollt sich enttäuscht.

Eddies Wohnung

Zurück in den eigenen vier Wänden - dem Wasserkessel geht's übrigens unvermindert blendend - sieht Eddie den Anrufbeantworter blinken: Lina erwartet ihn mit einer wichtigen Botschaft im Gewächshaus [10].

Gewächshaus

Dort eröffnet sie ihm, sie habe den Headhunter Eggebrecht und Elvira mit dem Bärtigen zusammen in der Szenekneipe gesehen. Nach einigen Spekulationen über mögliche Zusammenhänge mit Klöbenrick und Flöttenkamp [10] bietet Lina an, doch mal ihre Bekannte Bianca (!) zu fragen.

Fast & Faster

Von Bianca bekommt Eddie Informationen über seine Chancen bei Lina und über den Bärtigen sowie dessen Telefonnummer auf einer Visitenkarte [7,5].

Eddies Wohnung

Zu Hause sieht man sich die Visitenkarte des Bärtigen im Inventar an [5], woraufhin er unter '"Barti'" anzurufen ist [7,5]. Endlich ist auch Eddies Schutzengel Irene Lindberg telefonisch erreichbar und bittet um ein Gespräch in der STERN-Doku.

Gruner & Jahr

In detektivischer Manier fassen die beiden alle bisherigen Erkenntnisse nebst einigen Spekulationen zusammen [12,5].

Fast & Faster

Eddies Chef ist am Boden zerstört: er hat soeben seine Firma mehrheitlich an Headhunter Eggebrecht verscherbelt [7,5]! Das kann unser Held natürlich nicht zulassen und eilt Richtung

Eddies Wohnung

Wieder blinkt der Anrufbeantworter: Irene Lindberg bittet um Rückruf [3]. Kaum ist dieser erledigt, ruft Eleonore Schmitt an und informiert Eddie über ein konspiratives Treffen ihres hormonell übersteuerten Chefs mit Elvira [15]. Eddie beabsichtigt ihnen aufzulauern, holt sich allerdings die Unterstützung von Lina in der

Szenekneipe

Lina ist einverstanden, benötigt aber noch '"Software'" für ihr Diktiergerät [5].

Also nochmals in

Eddies Wohnung

und seinem Anrufbeantworter die benötigte Audiokassette entnommen[5]. Anschließend geht's zurück zur

Szenekneipe

Hier verabreden sich die beiden am Treffpunkt Hafenstraße [10].

Hafenstraße

Angespannt lauschen Lina und Eddie dem Dialog von Klöbenrick und Elvira. Wenn nur noch ein Tuscheln und Flüstern zu hören ist, veranlasst Eddie Lina zu einem Ablenkungsmanöver (rechte Maustaste: Mikro), sodass er unbemerkt in den Kofferraum von Klöbenricks Wagen schlüpfen kann [20]. Unmittelbar danach verlassen die beiden die Szene Richtung

Villa Eggebrecht

Hier setzt der Showdown ein:

Eddie schlägt sich zunächst in die Büsche [10], befreit dann Klöbenrick und Elvira, nimmt sich die Buchstütze, um mit ihr den Gehilfen Alfredo zu betäuben [7,5]. Der herbeieilende Eggebrecht wird mit Alfredos Pistole in Schach gehalten und der Gerechtigkeit in Gestalt der Hamburger Polizei überantwortet [23].



Mit Zahnbürste und Lina geht es dann für Eddie in den verdienten Urlaub.



Lösung geschrieben von JohnLemon