Anzeige
Der Telltale-Tag (QuerSchläger)

Features

Der Telltale-Tag (QuerSchläger)
Vom: 15.09.2005
Zuerst mal der offizielle Teil: WOAAAAHHH!!! YIPPPIIEEE!!! Sam & Max 2 kommt! Unbändige Freude! Endloser Reigen des maßlosen Glücks. Welch selige Liebkosung der gunsterfüllten Fortuna, Schwall nie erlebter Hochgefühle, oh orgasmischer Strudel ambrosischer Euphorie. Halleluja!



Nach zwei erfolglosen Versuchen, einer davon weniger bekannt, der andere dafür umso öffentlichkeitswirksamer in die Reihe der ewig Unvollendeten verfrachtet, hat Sam-&-Max-Guru Steve Purcell, der in diesem Sommer die Verwertungsrechte seines tierischen Duos aus den Klauen des Bösen befreien konnte, seinen Ex-Kollegen bei Telltale Games das Vertrauen ausgesprochen ("Ich vertraue ihnen.") und angekündigt, mit den Bone-Entwicklern ein neues Sam-&-Max-Adventure zu verwirklichen. Sam & Max 2. Wow. Zumindest macht es Sinn, das Spiel so lange "Sam & Max 2" zu nennen, bis ein offizieller Titel bekannt gegeben wurde. Überhaupt ist so gut wie gar nichts bekannt, kein Titel, nichts zur Story, es gibt ja bisher nicht mal eine offizielle Ankündigung.



Im Grunde ist bisher nur ein einziges Detail bekannt und das hat offensichtlich bei vielen für eine mehr oder weniger starke Dämpfung der Vorfreude gesorgt: Episodenweise Veröffentlichung. Wie auch bei Bone will Telltale kein komplettes Vollpreis-Projekt in Agriff nehmen, sondern nach und nach kleinere Adventure-Häppchen für den kleinen Geldbeutel an den Mann (und die Frau) bringen. Wenn sich die Entrüstung über solche ungewöhnlichen Vertriebskonzepte auch in Grenzen hält wird die Freude über die Ankündigung doch häufig von einer gewissen Skepsis begleitet.



Während ich einige Bedenken teile, kann ich andere wiederum nicht nachvollziehen: Wieso zum Beispiel schon wieder von Abzocke die Rede ist, erschließt sich mir nicht. Weniger Spiel für weniger Geld, das klingt für mich in der Theorie fair. Wie das Preisleistungsverhältnis am Ende genau ausfallen wird, dass kann man jetzt natürlich noch nicht sagen; dazu ist es eindeutig noch zu früh. Und auch die Spekulationen über die Internet-Distribution sind etwas verfrüht. Zum einen war davon bisher nur bei Bone die Rede und nicht bei Sam & Max 2, zum anderen schließt diese ja nicht aus, dass das Spiel zusätzlich über einen Publisher den Weg in die Läden findet. Ich habe auch lieber eine gute alte Schachtel im Regal stehen als einen abstrakten Datenbankvermerk, dass ich berechtigt bin, das Spiel herunterzuladen. Ich bin gespannt, welchen Weg Telltale einschlagen wird.



Aber an einer anderen Stelle mischt sich bei mir vorsichtige Skepsis in die Freude: Nicht nur von der Spiellänge wird das aktuelle Telltale-Projekt Bone eher klein, in meinen Augen sieht man dem Spiel auch den geringen Produktionswert an: Ich freue mich sehr darauf und Bilder sowie Trailer wirken auch recht knuffig, sympathisch, irgendwie nett, gerade in Bewegung. Aber die wenig detailreichen Szenen zeigen doch auch deutlich, dass der Firma kein besonders großes Budget zur Verfügung steht - was bei einer Neugründung wie Telltale wenig verwunderlich ist. Und ob ein solch "kleiner" Rahmen, nicht nur in der Spiellänge, in der Lage ist, das schwere Erbe des schrägen LucasArts-Klassikers in würdiger Weise anzutreten, wage ich noch nicht vorherzusagen. Ich glaube an die Entwickler, wie Steve Purcell, und bin sicher, dass sie dem Projekt die nötige Aufmerksamkeit schenken, doch habe ich noch Zweifel daran, dass die Kapazitäten der eher kleinen Firma ausreichen, um die hohen Erwartungen der Fans an einen Nachfolger von Sam & Max zu erfüllen.



In der grundsätzlichen Idee, Adventures episodenweise zu veröffentlichen, sehe ich große Chancen: Das Risiko ist für die Entwickler deutlich kleiner, das Geld fängt früher an zu fließen, Flops sind weniger Fatal - all das, was gerade in einem Nischengenre wie den Adventures ein Lächeln in das Entwicklergesicht zaubert. Möglicherweise führt Sam & Max 2 das fort, was Agon bereits angefangen hat, und macht die Episodenstrategie in der Adventure-Branche salonfähig. Man wird sehen...



Ob Sam & Max 2 ein Pionier im Bereich Episoden-Adventures sein wird und den Weg endgültig ebnet für eine Reihe von Genrevertretern, die in dieser Weise veröffentlicht werden, ist noch nicht klar. Eins ist Sam & Max aber ganz bestimmt: Eine exzellente PR-Aktion für Bone, das erste Telltale-Projekt. Mit der heutigen Ankündigung blickt die ganze Welt auf die kleine kalifornische Firma und ihr erstes Adventure erscheint just in diesem Moment. Gratulation zu diesem brillanten Timing!