Anzeige
gamescom 2015 - Was uns erwartet

Features

gamescom 2015 - Was uns erwartet
Vom: 24.07.2015


Europas größte Messe für Videospiele ruft wieder Gamer, Publisher und Entwickler nach Köln. Und zwar jede Menge davon: In diesem Jahr werden die Publikumshallen nochmals erweitert, der Businessbereich muss sich mit kleineren Hallen zufrieden geben. Doch während sich die Fläche verkleinert, bleibt das Angebot für Adventure-Fans ebenso stark wie im vergangenen Jahr. Wir haben vorab schon einmal eine Auswahl von Spielen zusammengetragen, die wir uns näher ansehen.

Branchen-Star Daedalic

Der aktuell größte deutsche Entwickler für Adventure-Spiele hat sich ein riesiges Programm vorgenommen. Neben Silence - The Whispered World 2 (Unsere erste Vorschau) erwarten wir auch neue Details zum nicht-linearen Krimi-Adventure The Devil's Men (unser Interview mit Kevin Mentz zum Spiel), dem neuen Spiel von Martin Ganteföhr und dem Ken Follet-Adventure. Und wie wir Daedalickennen, werden wir sicherlich auch mit der ein oder anderen Präsentation überrascht.

Ersehnte Fortsetzungen, Krimi- und Thrillerspannung: Microids

Für Fans war es eine große Neuigkeit: Der Fall John Yesterday bekommt mir Yesterday Origins einen Nachfolger, den uns Microids auf der gamescom näher vorstellen will. Für Krimifans dürfte Agatha Christie: The ABC Murders interessant werden. Außerdem warten wir ja noch gespannt auf mehr Infos zu Syberia 3. Auch dazu wollen wir bei dem Termin mehr erfahren.

Viele Termine, viele Spiele

Deck13 will uns etwas aus dem Adventure-Bereich zeigen. Was es genau ist, wissen wir jedoch noch nicht. Mit Application Systems Heidelberg treffen wir uns, um mehr zum Piratenabenteuer Nelly Cootalot - The Foul Fleet und über ein VR-Spiel zu erfahren. Auch die Kickstarter-Kampagne Herald wird uns bei einem Termin mit Wispfirebeschäftigen. Um Heaven's Hope war es lange still, jetzt erhoffen wir uns neue Details und einen Veröffentlichungstermin bei Eurovideo. Auch von Lost Horizon 2 haben wir lange nichts großes mehr gesehen und gehört. Bei unserem Besuch Koch Media soll sich das nun ändern. Bei OKAM schauen wir auch vorbei und lassen uns den aktuellen Stand des Comic-Adventures Adventures of Dog Mendonça and Pizzaboy zeigen. Billy Goat Entertainment werden uns nochmal mehr über Her Majesty's Spiffingerzählen, das nach einem Jahr deutlich vorangekommen sein müsste.

Treffen mit Entwicklern und Autoren

Bei einem Treffen mit Josue Monchan werfen wir einen Blick auf Cain, ein 3D-Adventure aus der Egoperspektive. Außerdem beschäftigt uns der Titel Blues and Bullets, den Josue geschrieben hat. Ein weiteres Treffen haben wir mit Charles Cecilund sind gespannt, was er uns erzählt.

Wir treffen uns: Die Adventure-Treff-Party

Absolut nicht verpassen dürft ihr die legendäre Adventure-Treff-Party am Freitag! Ab 17 Uhr finden sich wieder in der Poller Strandbar hunderte Fans, Entwickler, Publisher, Musiker und weitere Genre-Vertreter ein. Alle Infos zur Party gibt es hier. Auf der Party wird übrigens auch Revolution Software seinen 25. Geburtstag ausklingen lassen.

Hans Duschl