Anzeige
Adventure des Jahres 2010

Features

Adventure des Jahres 2010
Vom: 07.01.2011

Die 'großen' Adventure-Titel 2010 konnten selbst die Männer vom Sägewerk fast schon an einer Hand abzählen. Dennoch war es bei der Wahl zum Adventure des Jahres 2010 in einigen Kategorien ein denkbar knappes Rennen - sowohl bei der Leserwahl als auch bei der redaktionsinternen Abstimmung. Die Gunst unserer Leser war dieses Mal nicht zuletzt auf Seiten von Animation Arts' Lost Horizon, das Fenton Paddock und die Spieler rund um den Globus in ein Indiana-Jones-eskes Abenteuer entführte. Häufiger siegreich abgeschnitten hat auch David Cages Sony-exklusiver Thriller Heavy Rain, während sich Jane Jensens Gray Matter und Daedalics A New Beginning mit guten, jedoch trophäenlosen Platzierungen auf dem Podium begnügen müssen.
Die Redaktion zeigte sich vor allem vom mitreißenden Heavy Rain beeindruckt, konnte sich aber auch von einem guten alten Bekannten entzücken lassen, der 2010 mit gleich zwei Abenteuern sein Comeback in Deutschland feierte.

Welche Spiele Euch und uns in den zahlreichen Kategorien am meisten überzeugen konnten, haben wir hier für Euch zusammengestellt: