Anzeige
51 - 75 (von 86)
1 2 3 4  
 

Blue Toad ermittelt exklusiv auf PlayStation3

  • 05.10.2009   |  
  • 20:14   |  
  • Von Michael Stein    
Wie wir bereits berichteten, hat der britische Entwickler Relentless Software ein Detektivspiel angekündigt, das in Episoden und als Download exklusiv für die PlayStation3 erscheinen wird. Die erste Episode von Blue Toad Murder Files: The Mysteries of Little Riddle soll ab 17.12.2009 verfügbar sein.

Der Spieler übernimmt dabei die Rolle eines Detektivs der Blue Toad Detektiv-Agentur und kann allein oder zusammen mit drei weiteren Spielern je Episode einen Fall lösen. Dabei sollen nicht nur Beweise gesichert und ausgewertet sowie Verdächtige befragt werden, auch über 90 Rätsel sollen ihren Weg in die geplanten 6 Episoden finden.

Galileo Mystery im Handel

  • 23.10.2009   |  
  • 01:00   |  
  • Von Jan "DasJan" Schneider    
SevenOne Intermedia hat heute das 3D-Adventure Galileo Mystery – Die Krone des Midas für Nintendo DS, Nintendo Wii und PlayStation 2 veröffentlicht. Eine PC-Version ist nach aktuellem Kenntnisstand nicht in Arbeit. Eindrücke vom Spiel könnt ihr nach wie vor im Artikel zu unserem Besuch bei Entwickler Independent Arts nachlesen.

Zweiter Teil von Hotel Dusk angekündigt

  • 13.11.2009   |  
  • 12:08   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
Das DS-Adventure Hotel Dusk: Room 215 erhält einen Nachfolger. Das bestätigte nun Nintendo Japan. Der neue Teil soll Last Window (Mayonaka no Yakusok) heißen und im Januar in Japan erscheinen. Kyle Hyde wird erneut die Hauptrolle mimen, genauso wie erneut ein Hotel in Los Angeles den Schauplatz darstellen wird. Weitere Details stehen noch aus.

Die Krone des Midas im Test

  • 22.11.2009   |  
  • 11:07   |  
  • Von Michael Stein    
Wer wollte nicht immer schon mal Nachtwächter in einem Museum sein? Ein ruhiger Job mit wenig Arbeit und interessant noch dazu. Dass es nicht immer so bequem zugeht, zeigen Euch SevenOne Intermedia in Galileo Mystery - Die Krone des Midas und wir in unserem Test zur Wii-Version.

Artworks und Neuigkeiten zu Calling

  • 08.01.2010   |  
  • 14:43   |  
  • Von Michael Stein    
Das japanische Horror-Adventure Calling von Hudson Soft soll bereits im Frühjahr exklusiv für Nintendo Wii erscheinen. Bis jetzt waren die erhältlichen Informationen aber eher dürftig.

Neben sechs neuen Screenshots, die wir unserer Galerie hinzugefügt haben, wurde heute auch eine große Anzahl Artworks aus verschiedenen Entstehungsphasen veröffentlicht. Diese haben wir für Euch in einer neuen Artwork-Galerie zusammengefasst.

Auch auf der offiziellen Webseite gibt es Neuigkeiten, unter anderem werden dort die Charaktere vorgestellt. Außerdem steht bei YouTube ein offizieller Trailer bereit.

Heavy Rain: Termin und neuer Gameplay-Trailer

  • 09.01.2010   |  
  • 12:43   |  
  • Von Benjamin "Grappa11" Braun    
Wie Publisher Sony im firmeneigenen Blog bekannt gegeben hat, wird das filmisch angelegte Abenteuer Heavy Rain in Deutschland am 24. Februar auf den Markt kommen. Der exklusiv für die PlayStation 3 entwickelte Thriller des französischen Fahrenheit-Entwicklers Quantic Dream wurde zudem bereits durch USK geprüft und wird hierzulande ab 16 Jahren freigegeben sein. Laut Prüfeintrag wird die Blu-Ray-Disc mehrere Sprachfassungen beinhalten.

Ob die in Aussicht gestellte Sammlerausgabe, die unter anderem kostenfreien Zugang zu den Zusatzepisoden im PlayStation Store bieten soll, in Deutschland erscheint, ist bislang nicht bekannt. Wer mehr vom Spiel erfahren möchte kann sich mit unseren Eindrücken von der gamescom beschäftigen und bei Gametrailers.com eine spektakuläre Prügelszene ansehen.

Phoenix Wright ab sofort auf Wii

  • 16.01.2010   |  
  • 12:54   |  
  • Von Jan "DasJan" Schneider    
Das ursprünglich auf dem Game Boy Advance erschienene und hierzulande auf dem Nintendo DS populär gewordene Anwalts-Adventure Phoenix Wright: Ace Attorney ist ab sofort auch für Wii erhältlich. Über WiiWare könnt ihr das Spiel für 1000 Punkte auf eure Spielkonsole holen.

Blue Toad Murder Files: Episode 3 ein bisschen gratis

  • 27.01.2010   |  
  • 23:37   |  
  • Von Jan "DasJan" Schneider    
Nachdem die ersten beiden Teile von Blue Toad Murder Files, einer Knobeleiensammlung für PS3 im Gewand einer Detektivgeschichte, bereits seit ein paar Wochen im Playstation Network erhältlich sind, haben die Entwickler von Relentless Software (Buzz!) heute die dritte Folge angekündigt. Die soll am 25. Februar erscheinen und anders als die Vorgänger nichts kosten. Der Haken: Nur wer Episode 1 bereits erworben hat, kann die neue Episode auch spielen.

Am 8. April erscheinen laut Pressemitteilung dann die letzten drei Episoden, wie viel diese dann kosten werden ist noch nicht bekannt. Die neuen Bilder aus Teil 3 haben wir bereits in unsere Galerie aufgenommen.

JoWood portiert weiter auf Konsolen

  • 01.02.2010   |  
  • 20:32   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
Die österreichische JoWood Entertainment AG, zu der auch das Label "The Adventure Company" gehört, hat heute neue Adventureportierungen für Konsolen angekündigt.

Bei Nancys Abenteuer: Der weiße Wolf handelt es allem Anschein nach um die bereits in den USA erschienene Wii-Portierung des Nancy-Drew-Adventures The White Wolf of Icicle Creek, das sich um einen mysteriösen Fall in den verschneiten Rocky Mountains dreht. Junge Detektive: Der Abenteuerzug für den NintendoDS spielt dagegen im "Hardy Boys"-Universum und ist Amerikanern bereits unter dem Titel Treasure on the Tracks bekannt. Beide Spiele wurden von Her Interactive entwickelt.

Zuletzt hatte dtp zwei Nancy-Drew-Adventures auf dem deutschsprachigen Markt veröffentlicht (wir berichteten). Ein Hardy-Boys-Spiel für die Wii ist bereits bei JoWood zu haben. Neben Wii und DS haben die Österreicher im Januar auch den bereits bei uns erschienen Titel Sherlock Holmes vs. Jack the Ripper in einer Xbox360-Version auf dem nordamerikanischen Markt veröffentlicht. Weitere Querportierungen von Adventures in verschiedenen Territorien sind allem Anschein nach geplant.

Calling erreicht Goldstatus

  • 05.02.2010   |  
  • 08:43   |  
  • Von Michael Stein    
Das Horror-Adventure Calling des Entwicklers Hudson Entertainment hat den Goldstatus erreicht. Laut Pressemitteilung soll das Spiel am 9. März die Händler erreichen.

In Calling hat der Spieler die Aufgabe, die Geheimnisse einer mysteriösen Webseite, der "Black Page", aufzuklären, deren Besucher aus ungeklärten Gründen ins Koma fallen und anschließend versterben. Das Spiel erscheint exklusiv für Nintendo Wii.

Heavy Rain: Demo und Bilderflut

  • 15.02.2010   |  
  • 21:34   |  
  • Von Jan "DasJan" Schneider    
Am 26. Februar bringen die Fahrenheit-Entwickler ihr neues interaktives Drama Heavy Rain in den Handel, doch seit dem Wochenende dürfen Besitzer einer PlayStation 3 via PlayStation Network eine Demoversion herunterladen. Aus diesem Anlass haben wir Sonys Presseserver geplündert und drei neue Galerien mit jeder Menge Bildmaterial zu dem Titel angelegt:
  • 48 Screenshots
  • 41 Konzeptbilder – Insbesondere Studien der vier Hauptfiguren aus Heavy Rain und Konzeptzeichnungen einiger Locations.
  • 47 Fotos von Jacqui Ainsley – Das britische Model stand Pate für Madison Paige, eine der vier Hauptfiguren in Heavy Rain.Das Spiel wird neben der normalen Edition auch als Special Edition verkauft, die nicht nur in einer Verpackung mit Regentropfen-Effekt kommt, sondern den Soundtrack sowie einen Gutschein für Heavy Rain Chronik 1 – Der Präparator enthält, die erste von mehreren Zusatzszenen, die über das PlayStation Network verfügbar sein werden.

    Zur Zeit spekuliert die Spieleszene über die Bedeutung der Aussagen von Projektleiter David Cage bei Dagbladet.no (via MTV). Denen zufolge will Quantic Dream in den kommenden Wochen etwas ankündigen, das mit Sonys geplanter Bewegungssteuerung zu tun hat. Ob es sich um eine Erweiterung von Heavy Rain oder ein neues Projekt handelt, ist nicht bekannt.
  • Heavy Rain im Test

    • 26.02.2010   |  
    • 22:10   |  
    • Von Benjamin "Grappa11" Braun    
    Seit heute steht mit Heavy Rain das neue Abenteuer der Fahrenheit-Macher für die PlayStation 3 im Handel. Wir haben uns auf die Suche nach Ethan Mars' Sohn und auf die Jagd nach dem Origami-Killer begeben. Ob uns Quantic Dreams Thriller überzeugen konnte, könnt ihr in unserem Review erfahren.

    Professor Layton Kinofilm auch in Deutschland

    • 07.05.2010   |  
    • 13:27   |  
    • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
    Freunde des DS-Adventures Professor Layton dürfen sich freuen: Das deutsche Anime-Label Kazé veröffentlicht die Spielfilm-Auskopplung Professor Layton and the Eternal Diva auch in Deutschland auf DVD und Blu-Ray.

    Die Veröffentlichung soll dabei in ganz Europa durch Kazé und Manga Entertainment erfolgen. Im Kinofilm machen sich Professor Layton, Luke und Laytons Assistentin Remi auf die Reise, um das "Crown Petone Theater" näher zu untersuchen. Dort soll eine Oper statt finden, mit deren Hilfe man unsterbliches Leben erlangen kann.

    Weitere Details zum Erscheinungstermin sind noch nicht bekannt.

    Multiplayer-Adventure Journey angekündigt

    • 16.06.2010   |  
    • 15:52   |  
    • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
    Der Entwickler thatgamecompany|TGC (nicht zu verwechseln mit TGC - The Games Company) ist bekannt für ungewöhnliche Spielprojekte wie die populären Playstation Titel flower oder flOw. Auf der E3 haben sie ihr neuestes Baby vorgestellt.

    Journey soll 2011 für die Playstation 3 erscheinen und probiert sich nach Uru Live als weiterer Multiplayer-Versuch mit Adventureambitionen. Viel ist von der Geschichte nicht bekannt, außer dass der Spieler eines Tages in einer unbekannten, antiken Welt erwacht und über die Erforschung selbiger etwas über die Zivilisation erfahren muss. Dynamisch generierte Sanddühnen, eine intuitive Steuerung und eine emotionale Geschichte sollen Journey zu einem innovativen Multiplayer-Erlebnis machen. Dabei spielt es keine Rolle, ob man die Geschichte alleine oder gemeinsam mit Anderen über das Netz spielt.

    Heavy Rain Move Edition kommt im Oktober

    • 16.06.2010   |  
    • 22:08   |  
    • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
    Vor zwei Monaten hatte Sony bereits bekannt gegeben, dass der interaktive Film Heavy Rain auch für das neue Eingabegerät PlayStation Move entwickelt wurde. Nun sind die exakten Details bekannt geworden.

    Die so genannte Heavy Rain: Move Edition soll im Oktober diesen Jahres erscheinen und erlaubt das Steuern mit dem ebenfalls im Herbst veröffentlichten Controller. Besitzer der Erstfassung erhalten im selben Zeitraum ein kostenloses Update. Wie genau die Eingabe funktioniert, präsentiert ein ebenfalls kürzlich veröffentlichtes Video.

    Details zum Multiplayer-Adventure Journey

    • 18.06.2010   |  
    • 13:15   |  
    • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
    Nerd-Magazin kotaku.com hat mit den Machern des Multiplayer-Adventures Journey gesprochen (wir berichteten). Dabei soll es in erster Linie um die Entdeckung einer unbekannten Welt gehen. Die Sanddünen, über die man auch Nachrichten hinterlassen kann, spielen dabei eine tragende Rolle. Auch Symbole und Hieroglyphen auf verschiedenen Steintafeln, Flaggen und herumfliegenden Stofffetzen sollen die Geschichte in Journey vorantreiben. Überhaupt dreht sich vieles in Journey um Stoffe. Sie reagieren beispielsweise auch, wenn der Spiele darauf steigt und können durch Gesang herbeigerufen werden.

    Journey kann sowohl im Single- als auch Multiplayer-Modus gespielt werden. Puzzle sind laut Entwickler sowohl kooperativ als auch kompetitiv lösbar. Dabei liege der Fokus trotzdem immer auf der Story. Actioneinlagen mit Gegnern gibt es scheinbar nicht, alle Aufgaben seien "Hindernisse, die direkt durch die Umgebung zustande kommen". Ziel des Spiels ist ein großer Berg, der am Horizont zu erkennen ist. Dafür muss der Spieler sich auch überlegen, wie er sich auf welchem Untergrund vorwärts bewegt. Wie hoch der Anteil zwischen Lauf-, Flieg- und Surfeinlagen gegenüber den Puzzlesequenzen ist, kann man noch nicht sagen.

    Erscheinen soll Journey für die PlayStation 3 nächstes Jahr.

    Ein Visionär bespricht sein Baby: David Cage auf der GDC

    • 17.08.2010   |  
    • 18:23   |  
    • Von Jan "DasJan" Schneider    
    Im Vorfeld der gamescom findet in Köln die GDC Europe statt, der europäische Ableger der weltweit größten Spieleentwicklerkonferenz. Wir haben uns dort unter die Entwickler gemischt und Quantic-Dream-Chef David Cage dabei zugehört, wie er über Heavy Rain, seine Spieldesign-Philosophie und mehr gesprochen hat.

    So konnten wir in Erfahrung bringen, dass Heavy Rain ein kommerzieller Erfolg war - bisher wurde das Spiel 1,5 Millionen mal verkauft. Interessant auch die Schilderung, wie sich Cage während der Entwicklung selbst als Marke positioniert hat und teamintern als "erleuchteter Diktator" aufgetreten ist. Das und mehr lest ihr ab sofort in unserem neuen Feature über David Cage auf der GDC Europe.

    Heavy Rain: Move-Edition angetestet

    • 01.09.2010   |  
    • 00:25   |  
    • Von Benjamin "Grappa11" Braun    
    Wir haben die Gelegenheit genutzt, an Sonys Messestand in den Zuschauerhallen der gamescom die Move-Editon von Heavy Rain (Test) anzutesten. Ob David Cages Thriller durch das neue Steuerungssystem an Intensität gewinnen könnte, haben wir für Euch in einem kleinen Bericht zusammengefasst.

    Move-Update für Heavy Rain im PSN verfügbar

    • 23.09.2010   |  
    • 11:00   |  
    • Von Benjamin "Grappa11" Braun    
    Am 8. Oktober erscheint die Move-Edition von David Cages Thriller Heavy Rain im Handel. Wer das Spiel bereits sein Eigen nennt wird, wie im Vorfeld angekündigt, allerdings nicht nochmal zur Kasse gebeten, sondern kann seit kurzem einen Patch über das PlayStation Network herunterladen, der das Spiel auf Version 2.0 aufbläst und Sonys neue Bewegungssteuerung implementiert. Der Patch benötigt Platz für rund ein Gigabyte Daten auf der Festplatte.

    Wer Heavy Rain noch nicht hat erhält mit der Move-Edition für knapp 35 Euro zusätzlich zum Hauptspiel den ersten und bis auf Weiteres einzigen Downloadable Content, Der Tierpräparator, und den Soundtrack zum Spiel.

    Details zur Fortsetzung von Die Krone des Midas

    • 01.10.2010   |  
    • 19:18   |  
    • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
    Stephan und Jessica, die beiden Protagnoisten aus dem ProSiebenSat.1-Adventure Die Krone des Midas kehren noch diesen Monat auf den Bildschirm zurück. Dies wurde nun vom Publisher in einer offiziellen Presseerklärung bestätigt. Der zweite Teil, der wieder vom Entwickler Independent Arts designed wird, handelt von der Rongorongo-Tafel, die im 19. Jahrhundert versenkt wurde und mit deren Hilfe die Schrift der Ureinwohner der Osterinseln endlich entschlüsselt werden kann. Als Schauplätze werden u.a. Russland, Indien, Lima und natürlich die Osterinseln bereist.

    Wie im Vorgänger steuert man in Der Fluch der Osterinsel sowohl Stephan als auch Jessica und wird dabei klassische Rätselkost lösen. Einige Hindernisse sind auch nur durch geschickte Zusammenarbeit beider Charaktere zu überwinden. Erscheinen wird der Titel bereits am 28. Oktober - und zwar für NintendoDS und Wii. Für eine ansprechende Synchronisierung sorgen die deutschen Sprecher von Tobey Maguire und Nicole Kidman.

    iPad-Adventure strebt legale Darstellung von Hakenkreuzen an

    • 01.12.2010   |  
    • 00:29   |  
    • Von Jan "DasJan" Schneider    
    Die Darstellung von Hakenkreuzen in Computerspielen sorgt immer wieder für Diskussionen, auch im Adventuregenre werden aufgrund der Gesetzeslage immer wieder Hakenkreuze entfernt - bestes Beispiel sind die klassischen Indiana-Jones-Titel. Ob diese Gesetzeslage wirklich bestand hat, ist umstritten. Daher will die Firma Reality Twist, die mit Generation Zero ein edukatives Point-and-Click-Adventure entwickelt, das in der unmittelbaren Nachkriegszeit spielt und in Episodenform für Apples iPad erscheinen soll, jetzt Klarheit schaffen.

    Mit dem Bundestagsabgeordneten Jimmy Schulz von der FDP hat Reality Twist einen ersten Verbündeten gefunden, der auf Abgeordnetenwatch versprach, das Thema in der Politik auf die Tagesordnung zu bringen. Dessen erste Einschätzung klingt vielversprechend - da ein Spiel im Urheberrecht als filmähnliches Werk gewertet wird, geht Schulz auch in diesem Punkt von einer Gleichbehandlung aus. Notfalls will Reality Twist auch vor Gericht gehen. (Update: Da hatten wir die Pressemitteilung wohl etwas missverstanden. In den Kommentaren schreibt "reality_basti", wie es gemeint war.) Erste Bilder zu Generation Zero sind auf der Homepage des Entwicklers zu finden.

    Hinweis in eigener Sache: Unser Redakteur Sebastian Grünwald ist inzwischen Mitarbeiter von Reality Twist. Er wird sich nicht an der Berichterstattung zu diesem Thema beteiligen.

    Adventurewelle für iOS: Baphomet, 7th Guest, Riven, Monkey Island

    • 15.12.2010   |  
    • 22:38   |  
    • Von Jan "DasJan" Schneider    
    Heute ist ein guter Tag für Adventure-Fans mit iPad, iPod Touch oder iPhone. Gleich vier große Titel haben in den letzten 24 Stunden den App Store erreicht.

    Das erst vor ein paar Tagen angekündigte Baphomets Fluch 2 - Remastered ($9,99 im App Store) wartet noch auf den Start im deutschen App Store, in Neuseeland ist das aktuelle Revolution-Projekt schon freigeschaltet. Die Remastered-Edition des Abenteuer-Klassikers kommt mit einem digitalen Comic und Charakter-Artworks von Zeichner Dave Gibbons (Watchmen), aufgefrischtem Grafik- und Musik-Material, einem kontextsensitiven Hilfesystem und einem Tagebuch. Die Spielstände lassen sich über verschiedene Systeme hinweg universal verwenden, schließlich kommt die Neuauflage im Frühjahr auch für PC und Mac. Beim Entwickler darf man Pakete mit fünf verschiedenen Sprachausgaben herunterladen - inklusive deutsch - die sich dann auf die einmal gekaufte Version übertragen lassen.

    Ebenfalls erschienen ist das CD-ROM-Urgestein The 7th Guest (2,39€ für iPhone, 4,99€ für iPad), das unter der Regie von Trilobyte-Mitgründer Rob Landeros auf iPhone und als HD-Variante auf iPad portiert wurde. Zwar mussten drei Rätsel der Schere zum Opfer fallen (eventuell werden sie per Patch nachgereicht), sonst konnte das Spiel aber weitgehend originalgetreu inklusive aller Videosequenzen übertragen werden. Der zweite Trilobyte-Gründer Graeme Devine hat übrigens erst kürzlich Arbeitgeber Apple verlassen und mit einem Screenshot angedeutet, Clandestiny wiederzubeleben.

    Die totgesagten Myst-Macher von Cyan Worlds haben währenddessen die iOS-Umsetzung von Riven (4,99€ App Store) fertiggestellt. Die weitgehend originalgetreue Umsetzung des PC-Klassikers wurde dabei mit Game-Center-Support und einer Hilfefunktion aufgepeppt. Einige Hinweise zu der mit 1,01 GB ungewöhnlich großen App finden sich auf den Seiten der Entwickler. Und last but not least hat auch Tales of Monkey Island (5,49€ App Store) die Welt der Apps erreicht. Die erste Episode von Telltales Piraten-Abenteuer lässt sich ab sofort auch auf dem iPad spielen.

    Neues zum Tim-Schafer-"Adventure" Stacking

    • 25.12.2010   |  
    • 19:20   |  
    • Von Jan "DasJan" Schneider    
    Double Fine Productions, die Firma von LucasArts-Legende Tim Schafer, arbeitet an einem Konsolen-Knobelspiel mit vielen Adventure-Elementen. Stacking entsteht unter der Leitung von "Brütal Legend"-Art-Director Lee Petty und überlässt euch die Kontrolle über eine Art Matroschka, die aus mehreren Schichten von wechselnden Spielfiguren bestehen kann. Jede Figur hat dabei eine eigene Spezialfähigkeit, die dazu benutzt werden muss, um aktuell anstehenden Aufgaben zu lösen. Erscheinen soll das Spiel Anfang 2011 als Bezahldownload für Playstation Network und Xbox Live Arcade. Von einer PC-Version ist bisher nicht die Rede.

    Kurz vor Weihnachten haben die Entwickler drei neue Vorschauvideos veröffentlicht, die die Spielmechanik erklären und eine Spielsituation exemplarisch vorstellen. Im Spieleblog Kotaku ist ein Vorschaubericht zu lesen, in dem erste Eindrücke zum Spielprinzip zu lesen sind.

    App-Update: Hamlet, The 7th Guest, Baphomets Fluch 2

    • 21.01.2011   |  
    • 01:08   |  
    • Von Jan "DasJan" Schneider    
    Nutzer von Apple-Geräten finden ab sofort das im letzten Jahr erschienene Knobel-Adventure Hamlet (Homepage, PC-Test) im App Store: Dort gibt es das Spiel für iPhone, iPod Touch (2,39 Euro) und als HD-Variante für iPad (2,99 Euro). Zum ausprobieren stehen beide Varianten auch in einer kostenlosen Lite-Version zum Download bereit (iPhone, iPad).

    Neues gibt es auch zu Trilobytes The 7th Guest, das seit Mitte Dezember im App Store erhältlich ist (iPhone, iPad). Hierzu haben die Entwickler eine 79 Cent teure Spielhilfe mit dem Namen Book of Secrets bereitgestellt (Download). Darin kann man parallel zum Spielen Tipps, Einzellösungen und eine Komplettlösung konsultieren.

    Wer lieber klassische Adventures spielt, für den könnte sich ein Blick auf Baphomets Fluch II Remastered lohnen: Das ist gerade auf 2,99 Euro heruntergesetzt, 2,50 Euro günstiger als normal.
    Hamlet im App Store: Demo, iPhone, iPad, iPad-Demo
    The 7th Guest im App Store: iPhone, iPad, Book of Secrets

    iOS-News: Physikus, Windosill, aktuelle Schnäppchen

    • 18.12.2011   |  
    • 04:44   |  
    • Von Jan "DasJan" Schneider    
    Mit Physikus|HD² erscheint eine iOS-Neuauflage des Klassikers Physikus, das 1999 als zweites Lernadventure von Ruske & Pühretmaier den großen Erfolg der Firma in diesem Segment mitbegründete. Das Spiel mischt ein First-Person-Adventure mit einem Lernteil, der Wissen aus vielen Gebieten der Physik vermittelt. Dieses so erworbene Wissen muss dann im Spiel praktisch angewendet werden, um Rätsel zu lösen. Die Neuauflage kostet 5,99 Euro und ist im App Store als Universal App für iPad, iPod touch und iPhone erhältlich. Gleichzeitig ist eine komplett portierte iPad-Version des Flash-Adventures Windosill (Website) erschienen, die zum Einführungspreis von 1,59 Euro angeboten wird.

    Ansonsten dürfen sich Apple-Nutzer derzeit über einige Schnäppchen freuen. Telltale verkauft bis zum 2. Januar im Holiday iOS-Sale so gut wie alle iPad-Titel auf 2,39 Euro reduziert. Die zweite Episode von Tales of Monkey Island für iPhone wurde jüngst veröffentlicht, Episode 3 soll noch vor Weihnachten folgen. Die erste Episode kostet aus diesem Anlass im Moment gar nichts. Baphomets Fluch – Die Spiegel der Finsternis: Remastered ist zum ersten Mal seit einem Jahr zum reduzierten Preis von 0,79 Euro (statt 5,49 Euro) zu haben. Zu guter letzt hat Anuman Teile seines Angebots, insbesondere Journey to the Center of the Moon reduziert (3 Episoden für iPhone oder iPad à 0,79 Euro).
    51 - 75 (von 86)
    1 2 3 4