Anzeige
1 - 25 (von 113)
1 2 3 4 5  
 

Erstmals Todesopfer bei einem Live-Game

  • 06.01.2019   |  
  • 11:58   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    

Bei Adventure-Treff.de berichten wir auch regelmäßig über Live-Games: Räume und Locations, in denen ihr echte Adventures nachspielen und Rätsel und Aufgaben lösen müsst. Nun ist in einem sogenannten "Escape-Raum" in Polen der Super-GAU passiert:

Fünf Mädchen sind bei einem Spiel anlässlich eines Geburtstages gestorben. In einem Vorraum ist Feuer ausgebrochen. Da die Ausgangstür selbst versperrt war und damit nicht mehr geöffnet werden konnte, starben die Teilnehmer an einer Kohlenmonoxid-Vergiftung.

Die Sicherheit bei echten Live-Games steht immer wieder im Mittelpunkt von Debatten. In Deutschland sind alle Escape-Games längst genehmigungspflichtig. Eine Brandschutzabnahme findet in diesem Zusammenhang ebenfalls statt: Alle Spieler müssen jederzeit die Räume verlassen können, wenn sie müssen. Das bestätigt auch der Fachverband der Live-Escape & Adventure Games e.V. in Berlin.

In Polen sind Escape-Games bislang scheinbar nicht genehmigungspflichtig. Der Innenminister hat die Brandschutzsicherung aller vorhandenen Spiele in Polen jetzt auf die Tagesordnung gesetzt und lässt alle rund 1000 Spiel-Anlagen seit gestern überprüfen.

Jinxter Remastered ist erschienen

Jinxter Remastered ist erschienen

Vor einigen Jahren begann das unabhängige Studio Strand Games im Rahmen eines Restaurationsprojekts mit Hilfe des Retro-Hardware-Fans Rob Jarratt, die auf alten Magnetbändern eines NEC MicroVax Minicomputers gesicherten Quellcodes der klassischen Textadventures der legendären Adventureschmiede Magnetic Scrolls zu restaurieren. Strand Games besteht aus ehemaligen Magnetic-Scrolls-Entwicklern und greift auch die Mithilfe der Firmengründer Anita Sinclair und Ken Gordon sowie anderer ehemaliger Mitarbeiter zurück.

Mitte 2017 wurde mit The Pawn Remastered das erste restaurierte Adventure für Windows, Mac und Linux veröffentllicht, später auch für Android und iOS. Noch im gleichen Jahr folgte die Veröffentlichung des zweiten Magnetic-Scrolls-Adventures The Guild of Thieves. Nun ist mit Jinxter der dritte Adventure-Titel für PC und Android erschienen. Für PCs sind die Spiele auf itch.io erhältlich. The Pawn und The Guild of Thieves gibt es ab 1,49 GBP, Jinxter zur Veröffentlichung ab 2,49 GBP. Wer möchte, kann den Entwicklern zusätzlich eine Spende zukommen lassen, denn auch weitere Titel von Magnetic Scrolls sollen restauriert werden.

Die Entwickler beschränken sich hierbei nicht nur auf die Lauffähigkeit auf aktuellen Betriebssystemen, sondern haben auch die Grafiken und die Musik überarbeitet sowie das Interface touch- und klickfreundlich gestaltet und eine Automap-Funktion hinzugefügt.

Update: Wie uns Strand Games auf Rückfrage mitgeteilt hat, wird die iOS-Version für Jinxter innerhalb der nächsten Woche verfügbar sein.

31. gemeinsamer Playthrough im Forum - Gemini Rue

31. gemeinsamer Playthrough im Forum - Gemini Rue

In unserem Forum startet am 10. Januar um 0 Uhr bereits der 31. Playthrough. Für das gemeinsame Durchspielen wurde diesmal das Pixel-Adventure Gemini Rue von Wadjet Eye Games ausgesucht. Jeder kann mitmachen und sich an den Diskussionen zum Spiel beteiligen. Alle weiteren Infos findet ihr im entsprechenden Thread.

 
 

Panmorphia: Enchanted für Mobilgeräte erschienen

Panmorphia: Enchanted für Mobilgeräte erschienen

Der griechische Entwickler LKMAD hat sein zweites Spiel für mobile Plattformen veröffentlicht. Nach dem im Januar 2016 erschienenen Erstlingswerk Panmorphia folgt nun mit Panmorphia: Enchanted der Nachfolger, vorerst für iOS und Android. Eine PC-Version ist im Laufe des Jahres geplant.

Die Fantasy-Adventures präsentieren sich als First-Person-Titel und lehnen sich spielerisch an die Myst-Serie an. Einen Test zum ersten Teil haben wir bereits veröffentlicht. Einen Trailer findet ihr bei YouTube.

Trüberbrook ist fertig

  • 18.01.2019   |  
  • 12:57   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
  • |  
  • Trüberbrook

Das Miniaturkulissen-Adventure Trüberbrook ist fertig. Zumindest die PC-Versionen. Das hat Produzent btf in einem Tweet und auf Kickstarter bestätigt. Ein Releasetermin soll in Kürze bekannt gegeben werden, die Konsolen-Versionen sind noch in der Mache. Das Spiel hat neben einer Förderung auch knapp 200.000 € über eine Kickstarter eingesammelt und war seit 2017 in Produktion.

Trüberbrook soll zunächst für Windows, Mac und Linux erscheinen und rund 7 bis 9 Stunden Spielspaß bieten. Publisher Headup Games hat dafür auch eine Box-Version angekündigt, und zwar mindestens für Windows, PlayStation 4 und Nintendo Switch. DRM-freie Downloads wird es über GOG geben.

Weitere Details von Trüberbrook findet ihr u.a. auch in unserem Adventure-Treff-Videospecial vom Set!

DISTRAINT: Deluxe Edition kostenlos bei GOG

DISTRAINT: Deluxe Edition kostenlos bei GOG

Das 2D Psycho-Horror-Spiel Distraint ist in der Deluxe Edition noch bis zum 25. Januar um 15 Uhr kostenlos bei GOG erhältlich. Der Sidescroller ist ursprünglich bereits 2015 erschienen, aber neu bei GOG. Die Deluxe Edition weist einige Verbesserungen gegenüber der normalen Version auf. So gibt es dort eine dynamische Farbgebung, eine erhöhte Umgebungsbeleuchtung, verbesserte Animationen, Grafiken und Lichteffekte, ein überarbeitetes Audio-Erlebnis und ein verbessertes Benutzer-Interface. Der Nachfolger Distraint 2 ist im November 2018 erschienen und nun ebenfalls bei GOG erwerbar, momentan für reduzierte 5,89 Euro.

Life is Strange 2 Episode 2 erhältlich

  • 25.01.2019   |  
  • 09:39   |  
  • Von Janina Brünner    
  • |  
  • Life is Strange 2
Life is Strange 2 Episode 2 erhältlich

Die zweite Episode "Rules" des Sequels zu Life is Strange ist seit gestern für Playstation 4, Xbox One und PC (Steam) erhältlich.

In der Episode setzen die zwei Brüder Daniel und Sean ihre Reise im Winter fort, bis Daniel erkrankt und sie sich auf den Weg zu ihren weit entfernten Großeltern machen.

Life is Strange 2 wird aus insgesamt 5 Episoden bestehen und enthält englische Sprachausgabe sowie deutsche Untertitel. Versionen für Mac und Linux sind geplant. Einen Launch-Trailer zur zweiten Epsiode findet ihr auf YouTube.

Neuer Trailer zu Heaven's Vault

  • 26.01.2019   |  
  • 12:49   |  
  • Von Janina Brünner    
  • |  
  • Heaven's Vault
Neuer Trailer zu Heaven's Vault

Zum archäologischen Science-Fiction-Adventure Heaven's Vault hat der Entwickler inkle einen neuen Trailer veröffentlicht.

In dem Open-World-Adventure schlüpft der Spieler in die Rolle der Archäologin Aliya Elasra, die gemeinsam mit ihrem Roboter Sidekick Six eine fremde Region namens Nebula erforscht. Bei der Reise durch die offene Welt entdecken die beiden verlorene Ruinen, erkunden antike Stätten, finden Artefakte und müssen seltsame Hieroglyphen übersetzen, um die Weltgeschiche sowie eine fremde Sprache zusammenzusetzen.

Das Spiel kann dabei in beliebiger Reihenfolge durchlaufen werden, denn die Erzählung wird durch jede Entscheidung und Entdeckung des Spielers angepasst. Auch der Umgang der anderen Charaktere ist durch das Verhalten des Spielers beeinflussbar.

Erscheinen soll Heaven's Vault im Frühjahr diesen Jahres für PC und Playstation 4.

Mage's Initiation erschienen

Mage's Initiation erschienen

Der Adventure-RPG-Mix Mage’s Initiation: Reign of the Elements von Himalaya Studios erscheint heute. Das Fantasy-Abenteuer hat eine Entwicklungszeit von 10 Jahren hinter sich und 2013 bei Kickstarter einen Betrag von 125000 Dollar gesammelt. Ein Stretch Goal für die deutsche Version wurde damals nicht erreicht, so dass das Spiel nur mit englischer Sprachausgabe kommt. Bei GOG und im Humble Store ist das Spiel bereits verfügbar. Bei Steam dürfte die Freischaltung ebenfalls zeitnah erfolgen. Zum Release ist das Abenteuer um 10 Prozent reduziert.

Maupiti Island soll Remake erhalten

  • 02.02.2019   |  
  • 21:39   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
  • |  
  • Maupiti Island Remake

Das junge Studio Cup of Games möchte eine Neuauflage von Maupiti Island erstellen und sucht dafür derzeit Gelder auf Kickstarter. 50.000 € ist das Ziel der Kampagne, die noch bis Anfang März läuft. Ab 25€ erhält man das Spiel, ab 100€ auch eine Spezial-Edition in einer Box. Details, wie die Überarbeitung aussieht, verrät die Kampagnenseite auf Kickstarter natürlich auch.

Maupiti Island erschien ursprünglich 1990 und wurde vom französischen Studio Lankhor entwickelt. Das Adventure galt sowohl spielerisch als auch technisch als äußert ambitioniert und erhielt einige Auszeichungen. Es nutze bereits Sprachsynthese und beinhaltete ein komplexes Zeitsystem. Es war der Nachfolger von Mortville Manor, der dritte Teil, Sukiya, wurde nicht mehr veröffentlicht.

Foxtail: Füchsin Leah setzt ihre Reise fort

  • 07.02.2019   |  
  • 11:43   |  
  • Von Tobias Schmitt    
  • |  
  • FoxTail

Das Early-Access-Adventure Foxtail (Unsere Vorschau) wurde im neuen Jahr um eine zusätzliche Etappe erweitert. Um ihrer kranken Großmutter zu helfen, wagt sich Füchsin Leah nun in entlegene Bereiche des Waldes vor. Wer die finale Version nicht abwarten und die liebenswürdige Protagonistin auf ihrer familiären Mission begleiten möchte, kann im Hauptmenü ab sofort zwischen zwei verfügbaren Kapiteln wählen. Alte Spielstände hingegen sind unbrauchbar geworden und führen zum Programmabsturz. Darüber hinaus wartet die aktuelle Version mit einem neuen, besonders atmosphärischen Soundtrack auf.

Die Early-Access-Version bietet nach wie vor jedem Spieler die Möglichkeit, sich mit konstruktiver Kritik in die Entwicklung einzubringen. Wer diese Vorteile genießen und Leahs Reise in kleinen Häppchen miterleben möchte, kann Foxtail auch weiterhin bei Steam sowie bei GOG erwerben.

Demo zu Aurora - The Lost Medallion erschienen

Demo zu Aurora - The Lost Medallion erschienen

Der griechische Entwickler Noema Games hat die Demo-Version zur ersten Episode seines dystopischen Point-and-Click-Adventures Aurora - The Lost Medallion veröffentlicht. Die Demo kann für Windows, Mac und Linux bei itch.io heruntergeladen werden und enthält Untertitel in sieben Sprachen, darunter auch Deutsch. Englische Sprachausgabe ist ebenfalls enthalten.

Aurora - The Lost Medallion hatte im Januar 2018 auf Kickstarter für einen Finanzierungsbetrag von 34.000 Euro geworben und sein Ziel damals nicht erreicht. Dennoch arbeiten die Entwickler weiterhin an dem Projekt. Episode 1 soll im Sommer 2019 erscheinen.

Born Punk bereits finanziert

  • 10.02.2019   |  
  • 15:33   |  
  • Von Michael Stein    
  • |  
  • Born Punk
Born Punk bereits finanziert

Das Cyberpunk-Pixelart-Adventure Born Punk des australischen Entwicklers Insert Disk 22 ist vor einigen Tagen bei Kickstarter gestartet und bereits zu fast 200 % finanziert. Damit sind auch schon einige Stretch-Goals erreicht wie ein Karma-System, deutsche und spanische Untertitel, verlängerte Spielzeit und Ingame-Radiostationen. Das Spiel enthält englische Sprachausgabe und erscheint Anfang 2020 für Windows, Linux, Mac, iOS, Android, Playstation 4, Xbox One und Nintendo Switch. Eine Demo-Version kann kostenlos heruntergeladen werden.

Spielerisch handelt es sich dabei um einen klassischen Point-and-Click-Titel mit Inventar, Kombinationsrätseln und Maussteuerung. Das Spiel enthält einige besondere Spielelemente wie alternative Lösungswege oder ein PDA, welches viele Informationen zur reichhaltigen Hintergrundgeschichte enthält, die im Laufe des Spiels durch weitere Texte ergänzt werden. Bis zum Ende der Kickstarter-Kampagne bleiben noch 25 Tage.

Matt Clark dreht Szenen für Bracken Tor

  • 16.02.2019   |  
  • 13:37   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
  • |  
  • Bracken Tor

Auf einem Facebook-Post hat Game-Designer Matt Clark ein Foto von sich in einer Polizei-Weste geposted und dabei erklärt, er bereite sich auf Dreharbeiten für sein Adventure Bracken Tor vor. Das Spiel hätte eigentlich schon vor fast 10 Jahren erscheinen sollen und so erstaunt die Ankündigung von Clark, der aber immer wieder betonte, das Spiel sei weiter in der Mache. In den letzten Jahren wurde der Titel mehrfach kurz vor Veröffentlichung verschoben und sogar schon ein Nachfolger angekündigt.

Ein neues Veröffentlichungsdatum ist indes noch nicht bekannt. Publisher ist Iceberg Interactive, der den Titel aber seit einiger Zeit nicht mehr im Katalog führt.

Thimbleweed Park gratis bei Epic

  • 21.02.2019   |  
  • 22:10   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
  • |  
  • Thimbleweed Park

Epic versucht mit seinem Epic Store den großen Angriff auf die Steam-Plattform. Nicht nur verdienen Entwickler bei Verkauf über den neuen Store mehr, auch will Epic bestimmten Entwicklern Umsatzgarantien bei Exklusivnutzung des Stores geben. Die Spieler selbst profitieren ebenfalls von Epics großangelegter Strategie: Alle zwei Wochen ist ein Spiel im Epic Store gratis.

Diesmal ist es Thimbleweed Park, das letzte Adventure von Monkey-Island-Legende Ron Gilbert. Der Link unten führt direkt zur "Kauf"-Seite, laut der aber nur die englischsprachige Version kostenlos angeboten wird.

Lord Winklebottom ermittelt auf Kickstarter

Lord Winklebottom ermittelt auf Kickstarter

Seit einigen Tagen ist das Point-and-Click-Adventure Lord Winklebottom Investigates: The Case of the Expired Axolotl des britischen Entwicklers Cave Monsters auf Kickstarter vertreten. 25.000 britische Pfund (derzeit etwa 29.000 Euro) sollen bis zum 25. März eingenommen werden, um die Produktion zu finanzieren.

Ungewöhnlich ist das Setting des Spiels, in dem der Spieler als Detektiv in Form einer Giraffe mit einem Flusspferd als Sidekick in alternativen 1920er Jahren das Verschwinden eines Admirals auf einer Insel untersucht. Bereits auf der AdventureX im November konnten wir uns von dem äußert britischen Humor des Spiels überzeugen. Zu dem Spiel kann eine kostenlose Demo-Version auf der Kickstarter-Seite heruntergeladen werden.

Narrative Spiele für DCP nominiert und SXWX ausgezeichnet

Die Nominierten des Deutschen Computerspielpreises stehen fest.

Dabei hat Trüberbrook gleich in vier Kategorien Siegchancen: Bestes Deutsches Spiel, Bestes Jugendspiel, Beste Innovation, Beste Inszenierung. In der besten Inszenierung hat auch Daedalics State of Mind eine Chance, außerdem ist Martin Ganteföhrs Transhumanismus-Adventure auch als Bestes Serious Game nominiert. Unforeseen Incidents hat es in die Kategorien Bestes Jugendspiel und Bestes Deutsches Spiel geschafft.

Frohe Kunde gibt es ebenfalls für das Live-Game EURYDIKE. Dieses wurde mit dem SXSW Creative Tech Grant ausgezeichnet und ist damit auf der diesjährigen South by Southwest (SXSW) zugegen, die heute offiziell beginnt.

Der Deutsche Computerspielpreis selbst wird am 9. April vergeben.

DRM-frei träumen: The Dream Machine bei GOG erschienen

  • 13.03.2019   |  
  • 13:52   |  
  • Von Tobias Schmitt    
  • |  
  • The Dream Machine

Passend zum Release von Trüberbrook wurde das aus Lehm, Brokkoli und sonstigen Materialien gefertigte Episoden-Adventure The Dream Machine nun erstmals DRM-frei bei GOG veröffentlicht.

Im Verlauf der fünf Episoden begleitet der Spieler den Protagonisten Victor Neff auf einer Reise durch bizarre und fantasievolle Traumwelten, um dessen Ehefrau sowie sämtliche Bewohner des Mehrfamilienhauses der Bewusstseinskontrolle durch eine gemeingefährliche Apparatur zu entziehen. Von uns erhielt das im Jahr 2017 abgeschlossene Adventure eine Platin-Auszeichnung.

Das Spiel ist weiterhin auch für 19,95 Euro bei Steam verfügbar, GOG-Kunden zahlen für kurze Zeit bloß 6,79 Euro.

The Mystery of Woolley Mountain mit Release-Datum

The Mystery of Woolley Mountain mit Release-Datum

James Lightfoot, Entwickler des Comedy-Point-and-Click-Adventures The Mystery of Woolley Mountain hat angekündigt, dass der Titel am 10. April erscheinen wird. An diesem Tag erscheint die Windows- und Mac-Version bei Steam, außerdem ist dann die Switch-Version im Nintendo Store erhältlich. Eine DRM-freie Version folgt am 17. April. Noch etwas länger dauert die Auslieferung der Box-Version, diese soll erscheinen, sobald sich der Staub nach der Veröffentlichung gelegt hat.

The Mystery of Woolley Mountain hatte im August 2016 einen Betrag von rund 9.500 britische Pfund bei Kickstarter eingenommen. Das Spiel erscheint vorerst nur in einer englischen Version ohne Sprachausgabe. Übersetzungen sind jedoch für einen späteren Zeitpunkt geplant.

Photographs erscheint am 3. April

  • 14.03.2019   |  
  • 19:15   |  
  • Von Tobias Schmitt    
  • |  
  • Photographs

Wie Entwickler Luca Redwood bei Twitter verkündete, wird das narrative Puzzlespiel Photographs am 3. April veröffentlicht.

Das unkonventionelle Gameplay basiert auf der Erkundung von Fotografien, der Suche nach Hinweisen sowie dem Enthüllen der Geschehnisse. Fünf tragische Erzählstränge stehen im Mittelpunkt des Spielerlebnisses. Wer auf klassisches Adventure-Gameplay besteht, wird vermutlich enttäuscht werden. Für den nostalgischen Grafikstil zeichnet Pixelkünstler Octavi Navarro verantwortlich, der zuletzt auch an der Produktion von Thimbleweed Park beteiligt war.

Photographs wird für Windows, Mac, Linux, iOS und Android erscheinen und kann bereits bei Steam vorgemerkt werden. Englische Sprachausgabe ist vorgesehen, zudem werden deutsche Untertitel versprochen.

Horror-Klassiker im neuen Gewand: The 7h Guest erscheint "remastered"

Zum 25. Jubiläum des Horror-Klassikers wurde nun die The 7th Guest: 25th Anniversary Edition angekündigt. Hierfür zeichnet der Entwickler und Publisher MojoTouch verantwortlich, welcher bereits überarbeitete Versionen für Adventures wie Simon The Sorcerer, Simon The Sorcerer 2 oder Flight of the Amazon Queen auf den Markt brachte.

Fans des betagten 1st-person-Adventures dürften hierbei nicht enttäuscht werden, denn die Steam-Ankündigung verspricht zahlreiche Features und Überraschungen.

Demnach wurde einerseits das Gameplay modernisiert und die Benutzerfreundlichkeit gesteigert. Wer den Original-Soundtrack von George Alistair Sanger alias The Fat Man liebt, darf dessen unheimliche Klänge bald in einer überarbeiteten Fassung genießen. Ebenso wurde die Sprachausgabe verbessert und die Grafik auf hochauflösende Displays zugeschnitten (High-End-Grafik-Upscaling).

Die Liste zusätzlicher Extras umfasst etwa ein Making-Of sowie 19 Bonus-Szenen, die ursprünglich der "Schere" zum Opfer fielen. Außerdem vorhanden sind der vollständige Soundtrack sowie der Roman, auf welchem das Spiel basiert. Ebenso liegen die Original-Spielanleitung und das Booklet The Stauf Files dem Spiel in digitaler Form bei. Der DLC Legacy Editions wird Steam-Usern zudem kostenlos ausgehändigt.

The 7th Guest: 25th Anniversary Edition beinhaltet deutsche Sprachausgabe sowie erstmals auch Bildschirmtexte und wird am 2. April bei Steam erscheinen. Zu einer geplanten GOG-Veröffentlichung liegen bislang keine Informationen vor.

Nachtrag vom 3. April: The 7th Guest: 25th Anniversary Edition wurde nun auch bei GOG veröffentlicht.

Beneath a Steel Sky 2 kommt, erster Teaser veröffentlicht

  • 25.03.2019   |  
  • 21:01   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
  • |  
  • Beyond a Steel Sky

Die lang erwartete Ankündigung eines Nachfolgers von Beneath a Steel Sky ist nun da: Beyond a Steel Sky ist der Name des zweiten Teils, den Charles Cecils Schmiede Revolution Software gemeinsam mit Comic-Künstler Dave Gibbons entwickelt.

Das Spiel wird kein klassisches Point'n'Click-Adventure sondern ein Echtzeit-3D-Spiel, das spielmechanisch Anleihen an Cecils Frühwerk Lure of the Temptress nehmen soll. Hauptcharakter Robert Foster kehrt im Spiel zurück und wird mit aktuellen, sozialkritischen Fragen rund um künstliche Intelligenz und Überwachung konfrontiert. Insofern soll auch "Beyond" inhaltlich ganz im Stil von "Beneath" stehen.

Beyond a Steel Sky wurde desweiteren auch für Apple Arcade angekündigt, einem neuen Abomodell für Spiele. Apple Arcade soll bereits diesen Herbst launchen. Ob Beyond a Steel Sky direkt zum Start verfügbar sein wird und das Spiel damit noch dieses Jahr erscheint, ist noch nicht bekannt. Einen Teaser gibt es in unserem Youtube-Kanal.

Update: Beyond a Steel Sky soll neben Apple Arcade definitiv auch für Konsolen und PC erscheinen. Eine Veröffentlichung ist noch für 2019 geplant, da das Spiel ein Launch-Titel für den neuen Apple-Service sein wird. Das Spiel wird via Apple Arcade auch auf mobilen iOS-Endgeräten laufen und nicht nur auf macOS.

Cyan mit Firmament auf Kickstarter

  • 26.03.2019   |  
  • 18:47   |  
  • Von Michael Stein    
  • |  
  • Firmament
Cyan mit Firmament auf Kickstarter

Wie bereits vor längerer Zeit angekündigt war, arbeiten die Myst-Entwickler bei Cyan derzeit am First-Person-Adventure Firmament. Heute ist dazu eine Kickstarter-Kampagne gestartet, die bereits über 10 Prozent des Ziels von 1,285 Millionen US-Dollar in den ersten Stunden erzielt hat.

Das Spiel wird für VR entwickelt, soll aber auch auf normalen Monitoren spielbar sein. Zum Erreichen des Finanzierungsziels verbleiben noch 31 Tage.

Microïds-Lineup: Blacksad erscheint im September

Microïds-Lineup: Blacksad erscheint im September

Wie Publisher Microïds in einer aktuellen Pressemitteilung zum Lineup 2019 angekündigt hat, wird das narrative Adventure Blacksad: Under the Skin von Pendulo Studio (Runaway, Yesterday) und YS Interactive im September 2019 für PC, Mac, PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch erscheinen. Unserer Galerie haben wir fünf neue Screenshots hinzugefügt.

Nähere Infos erwarten wir spätestens auf der gamescom 2019.

Im April will Microïds weitere Titel ankündigen.

Quelle: Pressemitteilung

Memoranda kostenlos erhältlich

  • 01.04.2019   |  
  • 20:56   |  
  • Von Michael Stein    
  • |  
  • Memoranda
Memoranda kostenlos erhältlich

Das klassische Point-and-Click-Adventure Memoranda ist derzeit über Indiegala kostenlos erhältlich. Angeboten werden Versionen für Windows, Mac und Linux. Das Spiel enthält englische Sprachausgabe, allerdings keine Übersetzungen.

Memoranda wurde im Oktober 2015 über Kickstarter finanziert und erreichte dort einen Betrag von 25.000 kanadischen Dollar. Erschienen ist das Spiel im Januar 2017.

1 - 25 (von 113)
1 2 3 4 5