Maniac Mansion Mania - FAQ

Das Mitmach-Projekt aus dem Maniac-Mansion-Universum.
Benutzeravatar
Furymars
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 485
Registriert: 13.06.2006, 20:45
Wohnort: Adventure Treff

Beitragvon Furymars » 16.03.2007, 15:23

Die Sache ist die: Wieso lässt LA das MMM Projrkt durchgehen, obwohl das eindeutig nicht rechtlich genehmigt wurde?
Ist ja alles schön und gut, aber ich habe erstmal entschlossen mein eigenes AGS Spiel zu entwickeln, bevor ich MMM mache.
Nachher liegt eines oder beides davon auf dem Eis, was eigentlich schade wäre. Natürlich werde ich mich vielleicht noch mit MMM beschäftigen. :wink:
Angekündigte Spiele:
MMM : "Nicht ohne meinen Hamster!"

Benutzeravatar
Mister L
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1913
Registriert: 21.03.2005, 01:55
Kontaktdaten:

Beitragvon Mister L » 16.03.2007, 16:20

Das hat Wintermute doch schon erklärt:
Wintermute hat geschrieben:...nur ist es vom finanziellen Standpunkt so unbedeutend, daß sich LucasArts nicht darum kümmert.
LA hat auch "Manaic Mansion Deluxe" und "ZakMckracken 2" von LucasFan geduldet. Auch das aktuelle "Zak2 - btas" scheint LA nicht zu fürchten... :roll:
Mit diesen Uralt-Games ist halt nix mehr zu verdienen und solange diese Projekte als Freeware unters Volk gebracht werden ist es wirklich zu unbedeutend...
My MMM-Episodes: #7 "Right said Fred", #32 "Secret of Maniac Mansion", # 33 "Carry on Smiley", H05 "Escape from Maniac Mansion", #45 "Maniac Monday", #54 "CSI:RONVILLE", #58 "The People's Court", #70 "Maniac Mansion Begins", #74 "The Curse of King RootenTooten", #93 "Murder a.t. Moonshine Mansion"

Benutzeravatar
FireOrange
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 10076
Registriert: 01.05.2005, 18:03
Wohnort: Trier, Orangerie
Kontaktdaten:

Beitragvon FireOrange » 16.03.2007, 17:38

@Furymars: Wenn der böse Lucas uns angreift, gehen wir alle zusammen vor Gericht. Gegen soviele MMM-Autoren hat der doch gar keine Chance. :mrgreen: :wink:

Aber fürchte dich net und zieh einfach dein Ding durch, LA interessiert sich echt nicht dafür.
"Dance to this music foräääveeer!" (Adventure-Ohrwurm)

Die Welt der 1st person-Adventures bleibt vorerst privat. Wer Einblick erhalten möchte, kann mir jederzeit eine PN schicken.
(Google-Account erforderlich!)

FireOrange@Twitter

Benutzeravatar
Kaktus
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 658
Registriert: 17.02.2006, 01:45
Wohnort: Wüstä
Kontaktdaten:

Beitragvon Kaktus » 16.03.2007, 18:21

Orange hat geschrieben: Wenn der böse Lucas uns angreift, gehen wir alle zusammen vor Gericht.
Das halte ich für keine gute Idee.
Wir sollten ihn mit seinen eigenen Waffen schlagen: mit Laserschwertern!

Benutzeravatar
Furymars
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 485
Registriert: 13.06.2006, 20:45
Wohnort: Adventure Treff

Beitragvon Furymars » 16.03.2007, 21:45

Aber theoretisch gesehen ist das doch erlaubt,MMM Epis rauszubringen,außer man würde dafür Geld verlangen. Ist das nicht so? :wink:
Wenn ich die Antwort nun weiß, dann bin ich euch sehr dankbar.
Wenn ich dann noch die Bilder von meiner Epi zeigen darf (die ich von anderen Bildern aus anderen Epis für einige Grundrisse abgezeichnet hab), gibt es was neues. :D
PS: Um Bilder abzeichnen zu dürfen muss ich doch den Urheber nicht fragen, wenn ich ihn bei den Mitwirkenden reinbringe?
Angekündigte Spiele:
MMM : "Nicht ohne meinen Hamster!"

Wintermute
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3360
Registriert: 27.02.2004, 20:49

Beitragvon Wintermute » 16.03.2007, 22:47

Furymars hat geschrieben:Aber theoretisch gesehen ist das doch erlaubt,MMM Epis rauszubringen,außer man würde dafür Geld verlangen. Ist das nicht so? :wink:
Wie oft mußt du denn noch das Wort "Nein" lesen, bis du es verstehst? :roll: Nein, es nicht erlaubt - offiziell zumindest nicht.

Aber praktisch ist das vollkommen irrelevant. Vergleiche es einfach mal damit, daß du Äpfel vom Nachbargrundstück stiehlst: Erlaubt es ist es nicht, aber großen Schaden richtest du auch nicht an. ;-)

flob
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 2678
Registriert: 19.08.2005, 17:16

Beitragvon flob » 16.03.2007, 23:08

Ich würde nicht sagen, dass MMM direkt illegal ist. Dann hätte sich der Staatsanwalt bestimmt schon gemeldet, wenn es ein Gesetz gegen sowas geben würde.
Vielmehr kommt es darauf an, ob der Inhaber des geistigen Eigentums etwas dagegen hat, dass dieses ungefragt verwendet und vertrieben wird, und was dagegen unternehmen will (Zivilrecht). Und das will so jemand normalerweise nur, wenn er einen finanziellen Schaden erleidet. Da LucasArts momentan aber eh kein Interesse am erneuten Vertrieb von Maniac Mansion hat, würde die Firma eine Klage oder ähnliches eh im Verhältnis zum Nutzen zu viel kosten - Geld, Zeit/Arbeitskraft, ein eventueller Image-Schaden -, also lassen sie es. Etwas Illegales macht man daher in meinen Augen nicht - ein Boxer wird für die Körperverletzung, die er regelmäßig begeht, ja auch nicht bestraft, weil sein Kontrahent nichts dagegen hat.

Benutzeravatar
Mister L
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1913
Registriert: 21.03.2005, 01:55
Kontaktdaten:

Beitragvon Mister L » 16.03.2007, 23:09

Furymars hat geschrieben:PS: Um Bilder abzeichnen zu dürfen muss ich doch den Urheber nicht fragen, wenn ich ihn bei den Mitwirkenden reinbringe?
Frag doch nicht immer was du musst und was nicht. Nenn doch die Leute von denen du Material verwendest im Abspann und gut ist. Ich finde das ist ganz selbstverständlich. :!:
My MMM-Episodes: #7 "Right said Fred", #32 "Secret of Maniac Mansion", # 33 "Carry on Smiley", H05 "Escape from Maniac Mansion", #45 "Maniac Monday", #54 "CSI:RONVILLE", #58 "The People's Court", #70 "Maniac Mansion Begins", #74 "The Curse of King RootenTooten", #93 "Murder a.t. Moonshine Mansion"

Benutzeravatar
Edison Interactive
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 130
Registriert: 23.07.2005, 16:02

Beitragvon Edison Interactive » 16.03.2007, 23:16

Dies ist wohl einfach eine rechtliche Grauzone. Das gleiche Problem wie bei MMM gibt es auch mit Fanfiction Seiten, auf denen sich Collagen, Fanart und Geschichten zu bekannten Buch- und TV-Reihen finden.
Ich denke, dass hier die Lage sehr ähnlich ist.

Die Rechtsinhaber können vielleicht mit guten Anwälten stets dagegen vorgehen. Allerdigns habe ich auch keine Ahnung, in wie weit Fans mit dem Objekt ihrer Begierde nun arbeiten dürfen.
Was das nutzt und ob es der Firma nicht eventuell finanzielle Nachteile bringt, sei dahingestellt. Es ist aber wie gesagt immer ein Frage des Nutzens...

Die Rechtsinhaber von "King's Quest" haben nach den Zuschriften vieler Fans auch "Silver Lining" wieder zugelassen. Vielleicht haben die sich auch ehrlich eingestehen müssen, dass es gar nicht so eine schlechte Werbung für den Fall von Re-Releases ist, wenn die Spiele bekannt bleiben.

Wintermute
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3360
Registriert: 27.02.2004, 20:49

Beitragvon Wintermute » 16.03.2007, 23:25

@Flob: Rechtlich gesehen ist es leider schon illegal; wie EdisonInteractive geschrieben hat, könnte LucasArts jederzeit gerichtlich einschreiten, wenn sie wollten. Und Gerade Maniac Mansion Deluxe, daß ja auch hier auf Adventure-Treff zum Download angeboten wird, ist ja auch nur eine Neuauflage eines Spieles, das bei LucasArts unter Copyright steht und eigentlich nicht frei verteilt werden darf. Für die Figuren daraus, die für MMM ja benutzt werden, gilt das Gleiche!
Nur besteht halt für die Firma keinerlei finanzielles Interesse, insofern dulden sie das Ganze in einem gewissen Rahmen.

Aber dies befindet sich alles in einer Grauzone - genauso wie die ganze Abandonware-Diskussion. Vom rechtlichen Standpunkt her ist das auch nicht erlaubt, aber der gesunde Menschenverstand sagt da oft auch etwas Anderes... ;-)

flob
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 2678
Registriert: 19.08.2005, 17:16

Beitragvon flob » 16.03.2007, 23:40

Es ist erlaubt, solange LucasArts nichts dagegen hat. Vom Gesetz her ist es also nicht verboten und damit nicht illegal. Zivilrechtlich gesehen könnte LA Ansprüche geltend machen, strafrechtlich wird man nichts zu befürchten haben.

Wintermute
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3360
Registriert: 27.02.2004, 20:49

Beitragvon Wintermute » 17.03.2007, 00:30

Auch wenn du es wiederholst, aber es ist trotzdem nicht erlaubt und damit illegal. ;-)

Die Tatsache, daß LucasArts ohne Probleme einschreiten KANN, spricht da schon für sich.
Daß sie es nicht tun, liegt nur daran, daß es sich finanziell nicht lohnt. Du würdest ja auch nicht unbedingt jemanden verklagen, der dir jeden Morgen die Zeitung klaut - trotzdem wird es nicht automatisch dadurch legal, weil du nichts Rechtliches unternimmst!

flob
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 2678
Registriert: 19.08.2005, 17:16

Beitragvon flob » 17.03.2007, 01:31

Ok, dann halt noch ein Beispiel: Wenn ich im Garten meiner Nachbarn Fußball spiele, ist das nicht illegal. Meine Nachbarn können aber sagen, sie wollen das nicht, und haben bestimmte Möglichkeiten, ihre Rechte durchzusetzen. Sie können von mir Ersatz für die umgeknickten Grashalme verlangen oder die Polizei rufen, weil ich Haus-(oder Land-?)-Friedensbruch begehe, wenn ich dort trotzdem weiterhin spiele. Das Spielen im Nachbarsgarten ist aber trotzdem nicht illegal.

Wintermute
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3360
Registriert: 27.02.2004, 20:49

Beitragvon Wintermute » 17.03.2007, 01:46

Versuchen, zu klagen kannst du theoretisch immer und egal bei was für einen Thema, völlig belanglos, ob das nun Recht ist oder nicht. Leider wird das in unserer heutigen Gesellschaft ja auch ausgiebig getan. Ob das Ganze Erfolg hat oder sinnvoll ist, ist dann aber eine andere Sache. Das "Fußballspielen" wird es wohl noch nicht einmal bis ins Gericht schaffen. ;-)

Lucas Arts kann sich aber auf schriftlich festgelegte Gesetze und Copyrights berufen.
Glaub mir, wenn sie gegen MMM vorgehen würden, wird da kein Mensch etwas gegen unternehmen können, da es nun einmal das Recht ist. Ob uns das gefällt oder nicht oder ob jemand für sich glaubt, daß das legal wäre, spielt da so gut wie keine Rolle.

flob
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 2678
Registriert: 19.08.2005, 17:16

Beitragvon flob » 17.03.2007, 01:59

Klar kann LucasArts darüber bestimmen, ob sie MMM dulden oder nicht. Sie würden einen Prozess auch auf jeden Fall gewinnen. Trotzdem hat ein Ersteller einer MMM-Episode nicht gegen das Gesetz verstoßen sondern schlimmstenfalls ein Recht verletzt. Und ob sich LucasArts in seinem Recht verletzt sieht oder nicht, steht nicht im Gesetz, sondern liegt im Ermessen der Firma. Daher ist das Erstellen einer Episode nicht illegal (= ungesetzlich).


Zurück zu „Maniac Mansion Mania“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste