Anzeige
Half Week of Darkness: Simulacra im Test

Half Week of Darkness: Simulacra im Test

Half Week of Darkness: Simulacra im Test

Happy Halloween! Im Rahmen unseres dreitägigen Features Half Week of Darkness präsentieren wir euch von Montag bis Mittwoch kompakte Tests zu schaurigen Adventure-Titeln und möchten euch damit exklusive Anspieltipps zu Halloween vermitteln.

Den Anfang macht Simulacra, ein unkonventionelles Horroradventure des malaysianischen Entwicklers Kaigan Games OÜ. Wie sich rasch erahnen lässt, wurde dessen Spielprinzip durch das interaktive Drama A Normal Lost Phone (Unser Test) inspiriert. Der Spieler gelangt also abermals in den Besitz eines verlorenen Mobiltelefons, dessen Eigentümerin bereits von ihren Freunden vermisst wird. Wie sich die im Horrorgenre angesiedelte Geschichte entfaltet und welche Aufgaben es im Spielverlauf zu meistern gilt, berichten wir euch in unserem Halloween-Test.

Simulacra wurde vor genau einem Jahr veröffentlicht und ist seitdem zum Preis von 4,99 € bei Steam erhältlich, ebenso wird das Spiel von Android und iOS unterstützt und lässt sich auch bei Google Play sowie im App Store erwerben. Sprachausgabe ist teilweise vorhanden, die Lektüre von Bildschirmtexten bleibt jedoch unabdingbar. Bislang ist nur eine englische Sprachfassung verfügbar.

Unter dem Titel Simulacra: Pipe Dreams steht nun sogar eine kostenlose Fortsetzung in den Startlöchern.

Benutzer-Kommentare

Das Spiel hat mich positiv überrascht. Wirklich ein Geheimtipp zum Mitnehmen :)
Ladydark
  • 29.10.18    
  • 11:09   

Das Spiel hat mich positiv überrascht. Wirklich ein Geheimtipp zum Mitnehmen :)

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.