Anzeige
Neues Adventure aus der Feder von Francisco Gonzalez

Neues Adventure aus der Feder von Francisco Gonzalez

  • 27.06.2019   |  
  • 22:40   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
  • |  
  • Rosewater
Neues Adventure aus der Feder von Francisco Gonzalez

Francisco Gonzalez (Lamplight City) hat ein neues Adventure in der Mache. In Rosewater übernimmt man die Rolle von Harley Leger, die sich als neugebackene Autorin verdingen und ihre Vergangenheit hinter sich lassen will. In der Grenzstadt Rosewater kommt sie als Zeitungsredakteurin mit der Recherche nach einem mysteriösen, verschwundenen Vermögen in Berührung.

Das Spiel verspricht eine "Schatzjagd mit 5 Reisebegleitern" im traditionellen Adventure-Gewand. Die Animationen sollen hochwertig rotoskopiert sein, die Auflösung wird mit 1280x720 angegeben. Der reine Retro-Pixellook ist damit also passé. Je nach Verhalten gegenüber seinen Mitmenschen verändert sich die Story. Außerdem soll es teilweise mehrere Lösungen pro Rätsel geben. Sprachausgabe und Zwischensequenzen verspricht Gonzales für sein neues Spiel ebenso, das ca. 2021 erscheinen soll.

Benutzer-Kommentare

Klingt doch schon mal sehr gut, Bild wirkt auch gefällig.
Adven
  • 29.06.19    
  • 11:16   

Klingt doch schon mal sehr gut, Bild wirkt auch gefällig.

 
Wenn mir persönlich die Lamplight City Graphiken noch etwas besser gefielen - "Rosewater" wird gemerkt,
höchstwahrscheinlich gekauft. Lampelight City empfand ich als großartig!

Edith raunt: Oh, im AGS Forum sind noch weitere, hübschere Bilder!

mudge
  • 28.06.19    
  • 19:09   

Wenn mir persönlich die Lamplight City Graphiken noch etwas besser gefielen - "Rosewater" wird gemerkt,
höchstwahrscheinlich gekauft. Lampelight City empfand ich als großartig!

Edith raunt: Oh, im AGS Forum sind noch weitere, hübschere Bilder!

 
Schatzjagd? Da bin ich doch gleich dabei. Danke für die Information, Basti.
LittleRose
  • 28.06.19    
  • 11:26   

Schatzjagd? Da bin ich doch gleich dabei. Danke für die Information, Basti.

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.