machina eX bringt Online-Journal zu Game on Stage

machina eX bringt Online-Journal zu Game on Stage

  • 05.02.2015   |  
  • 12:29   |  
  • Von Michael Stein    
Die Theatergruppe machina eX hat in Zusammenarbeit mit dem FFT Düsseldorf im Rahmen des Fünf-Level-Projekts Game on Stage Schnittstellen zwischen Theater und Computerspiel erforscht. Beratend standen hierbei unter anderem Autor Martin Ganteföhr (The Moment of Silence, Overclocked) und Jan Müller-Michaelis (Edna bricht aus, Deponia) zur Seite.

Aus dem Projekt gingen unter anderem die interaktiven Spiele 15.000 Gray, Hedge Knights und Right of Passage hervor. Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse aus dem zweijährigen Projekt haben die Macher nun im fast 70-seitigen Online-Journal Maschinenliebe zusammengefasst, das auf der Webseite von machina eX gelesen werden kann.

machina eX sind derzeit in Leipzig und präsentieren dort ihr Spiel Life of N. in a Nutshell. Aufgeführt wird nur noch diesen Sonntag um 18 und 20 Uhr.

Benutzer-Kommentare

 
Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.

Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.