Anzeige
Sam & Max - Freelance Police

Vorschau

von  feuer
22.02.2004
Sam & Max - Freelance Police

Zu schön, um wahr zu sein?

Auf der E3 schlug die Nachricht letztes Jahr ein wie eine Bombe: LucasArts arbeitet an einem neuen Adventure! Und nicht nur das! Es sollte sogar ein Point&Click-Spiel sein. Und nicht nur das! Es sollte eine Fortsetzung eines alten Klassikers sein. Und nicht nur das! Es sollte die Fortsetzung des legendären "Sam & Max - Hit the Road" aus dem Jahre 1993 werden. Die Fortsetzung eines Kultspiels, das viele heute als das beste Adventure überhaupt bezeichnen.

Kaum Informationen

Wie es sich für einen Bombeneinschlag und auch LucasArts gehört, herrschte danach erst mal Totenstille rund um "Sam & Max - Freelance Police"... die PR-Mitarbeiter der kalifornischen Firma können einem fast Leid tun (unterbeschäftigt und unterfordert müssen sie ihrem Dasein fröhnen) - aber nur fast. Schließlich wartet die Adventure-Fangemeinde gebannt jeden Tag auf neue Informationen, seien sie auch noch so unbedeutend oder ungesichert. Langsam scheint sich die Spieleschmiede unser zu erbarmen und lässt den Chefdesigner des Spiels, Mike Stemmle, einigen Magazinen Interviews geben, bei denen man zwischen all den Witzen Und Sprüche auch mal nützliche Informationen zum Spiel selber findet.

Was ist bekannt?

Was wissen wir momentan also vom neuen Abenteuer des tierisch fähigen Duos Sam & Max? Sam ist immer noch ein Hund, und hat in den vergangenen 10 Jahren seinen Trenchcoat nicht gewechselt, Max verweigert sich nach wie vor dieser zivilisatorischen Unsitte namens Kleidung. Geändert hat sich lediglich die Dimension, sie ist zeitgemäß in die dritte übergewechselt. It's been done!

Die neue 3D-Engine sieht sehr vielversprechend aus, der veröffentlichte E3-Trailer wusste grafisch zu gefallen, und der erste Render-Screenshot, der vor kurzem auf der Fanseite SamandMax.net veröffentlicht wurde, ebenfalls.

Gelobt wurder der Trailer aber nicht nur aufgrund seiner Grafik, sondern wohl vor allem wegen des typischen, rabenschwarzen Sam & Max-Humors, dem die letzten 10 Jahre absolut nichts anhaben konnten. Max wird wohl wieder mal für einige Brüller herhalten müssen.

Was ist sonst noch bekannt? Neben Mike Stemmle wird vor allem auch Steve Purcell, geistiger Vater der zwei Privatdetektive, beratend am Spiel mitgestalten. LucasArts weiß also, wem es was schuldet (ganz anders im Vergleich dazu Sierra, das neue Larry-Spiel und Al Lowe). Auf der künstlerischen Seite kann man also für alle Skeptiker und 3D-Apokalyptiker Entwarnung geben.

Und inhaltlich?

Wie sieht es aber inhaltlich aus? Die bisher zugänglichen Informationen zeichnen ein zwiespältiges Bild. Bisher war vor allem viel von Minispielen die Rede, die sporadisch auch schon im ersten Teil zum Einsatz kamen. Mittlerweile ist aber bekannt, dass es nun 19 dieser Minispiele geben wird (2/3 davon sollen direkt in die Hintergrundgeschichte eingewoben sein). Bekannt ist weiterhin, dass das Spiel in mehrere Kapitel aufgeteilt sein wird, und ein Kapitel bedeutet dabei ein zu lösender Fall, die alle lose durch den Hauptfall zusammenhängen. Zu den Rätseln, ein Stützpfeiler eines guten Adventures, ist leider noch fast gar nichts bekannt. Ein paar Orte, die besucht werden, hingegen schon: Wieder einmal werden uns die Nachforschungen auf einen Jahrmarkt führen, und ein Abstecher ins Weltall ist ebenfalls eingeplant.

Bekannte Charaktere aus "Sam & Max - Hit the Road" sollen übrigens bis auf eine Ausnahme, den Nachbarn der Freelance Police, nicht wieder auftauchen. Aber die echten Stars waren sowieso immer Sam und Max.

Sam & Max - Das Add-on?

Interessant dürfte die Antwort auf die Frage nach der Vermarktung werden. LucasArts hält sich hierzu zwar bedeckt, aber Gerüchten zufolge soll nach der Veröffentlichung des Spiels zusätzliches Material auf der Webseite des Spiels herunterzuladen sein. Bisher hat Mike Stemmle neue Minispiele oder kleinere Extras versprochen, aber es könnten ja auch ganze Fälle werden (hofft der Autor dieses Textes jedenfalls)...
Weiterhin rätselraten heißt es, was den Veröffentlichungstermin anbelangt: War ursprünglich März 2004 angepeilt, so kann man mittlerweile davon ausgehen, dass es wenigstens noch in diesem Jahr kommt. Hoffen wir, dass es dabei bleibt!

2004 wird wieder ein gutes Jahr für uns Adventure-Fans. Viele hochkarätige Spiele werden erscheinen, und "Sam & Max - Freelance Police" wird ganz vorne mitmischen. Das Spiel scheint das Potential zu haben, an die großen Tage von LucasArts anschließen zu können und das Desaster um Vollgas 2 (das ja bekanntlich eingestellt wurde) vergessen zu machen. Wann fängt jetzt noch mal die diesjährige E3 an?
Sieht gut aus