The Icehouse Jam 2019

Der Anlaufpunkt für alle, die selbst ein Adventure programmieren wollen.
Benutzeravatar
Esmeralda
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1018
Registriert: 01.04.2014, 11:23

Re: The Icehouse Jam 2019

Beitragvon Esmeralda » 16.11.2019, 18:18

Kaum einen halben Tag später kann Ikarus schräg vorwärts laufen... Na das ging ja schnell. :roll: Wirklich zufrieden bin ich auch nicht, da sind ein paar blöde Ecken drin, aber Zeit mich wirklich zu verkünsteln hab ich nicht. (und auch Zweifel, wieviel besser ich es tatsächlich hin bekäme). Jetzt nur noch schräg nach hinten...
Bild

Benutzeravatar
Kikimora
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1711
Registriert: 28.11.2006, 23:43

Re: The Icehouse Jam 2019

Beitragvon Kikimora » 16.11.2019, 18:48

Cool, dass du auch den Schatten entsprechend angepasst hast. Da wird ja oft ganz faul mit einem einfachen Blobshadow gearbeitet.
Wie viele Frames hast du da jetzt gezeichnet?

Benutzeravatar
Anke
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6120
Registriert: 13.03.2008, 12:53
Kontaktdaten:

Re: The Icehouse Jam 2019

Beitragvon Anke » 17.11.2019, 22:36

Schicke Animation. Die "Ecken" fallen nicht ins Auge. Spätestens mit dem Spiel drumrum dürften auch kritischere Geister da kaum drüber stolpern. Abgesehen von der Künstlerin. Man kann ja meistens nicht an de mvorbeisehen, was einem missfällt. Egal, wie unbedeutend.

Legst du im Voraus einen Zeitplan zurecht oder entscheidest du spontan nach Situation?


Der besorge Indy ist super. Kann auch als Maskottchen für den CATAK herhalten. =D> :mrgreen:

Benutzeravatar
Esmeralda
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1018
Registriert: 01.04.2014, 11:23

Re: The Icehouse Jam 2019

Beitragvon Esmeralda » 18.11.2019, 10:18

Das Wochenende war produktiver als die Woche davor, aber ich habe noch so Einiges zu tun.
Das Dumme ist, ich weiß immernoch nicht genau was. Was auch die Frage beantworten dürfte, ob ich im Voraus einen Zeitplan erstelle. :wink: Ich habe die relativ grobe Idee, wie die Geschichte ablaufen soll und an welcher Stelle Rätsel sein sollen. Aber ich habe die Rätsel noch nicht ausgearbeitet, d.h. ich weiß noch gar nicht, welche Gegenstände oder Objekte in der Szene ich dafür brauchen werde. Und auch ein, zwei Szenen im zweiten Teil der Handlung (oh je, zu ambitioniert! Ich werde nie fertig ](*,) ) hab ich noch nicht so genau durchdacht. Im Moment überlege ich, ob ich nicht doch noch einen weiteren Raum brauche, um ein vernünftiges Rätsel um den Flügelbau zu haben, aber vielleicht komme ich darum herum. Rätsel entwerfen finde ich echt knifflig. Ich muss immer aufpassen, dass ich da nicht eine einfache Fetch-Quest draus mache.
Ein Zeitplan wäre wirklich eine gut Idee. Bis jetzt beruhige ich mich mit dem Gedanken, dass ich ja schonmal ein Spiel in einer Woche hinbekommen habe. (da habe ich aber, anders als jetzt, jede einzelne freie Minute in das Spiel gesteckt)

Ich beschäftige mich meistens mit dem, was mir grade zum Spiel einfällt. Sei es ein Dialog, ein Rätsel oder, wenn mir nichts einfällt, mit der Grafik. Dementsprechend war das Wochenende sehr grafiklastig. :mrgreen: Ikarus kann jetzt schräg nach vorne und schräg nach hinten gehen und hat eine "nehmen" und eine "reden" Animation. Die Geh-Animationen bestehen aus jeweils 8 Frames und es ist ein wenig lächerlich, wie lange ich dafür brauche, wenn man bedenkt, dass ich Kopf und Rumpf kopiere und nur Arme und Beine neu zeichnen muss. Die Nehmen-Animationen gingen fix, da bewegt sich nur ein Arm. Und einen Daedalus (noch keine Animationen) hab ich nu auch:
Bild
Dann sollte ich mich jetzt mal wieder den Rätseln und ihrer Ausarbeitung widmen. Ich geh mal Federn verstecken...

Benutzeravatar
Einzelkämpfer
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6502
Registriert: 08.12.2007, 01:43

Re: The Icehouse Jam 2019

Beitragvon Einzelkämpfer » 18.11.2019, 10:37

Feather Hunting? Ist das der antike Vorläufer des Pixel Hunting? :x
The user formerly known as einzelkaempfer.

Benutzeravatar
Esmeralda
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1018
Registriert: 01.04.2014, 11:23

Re: The Icehouse Jam 2019

Beitragvon Esmeralda » 18.11.2019, 11:36

Einzelkämpfer hat geschrieben:
18.11.2019, 10:37
Feather Hunting? Ist das der antike Vorläufer des Pixel Hunting? :x
So wird es wohl sein. Und es wird eine Errungenschaft freigeschaltet, wenn du alle 100 Federn gefunden hast. :twisted: :lol:

Benutzeravatar
Esmeralda
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1018
Registriert: 01.04.2014, 11:23

Re: The Icehouse Jam 2019

Beitragvon Esmeralda » 22.11.2019, 08:49

So, die zweite Woche ist quasi vorbei und der Zustand des Spiels, vor allem der Rätsel, lässt noch sehr zu wünschen übrig. Grafisch habe ich zwei Räume bis auf einige kleinere Gegenstände fertig. Ein Raum und die Titelgrafik warten noch als Platzhalter-Skizze auf Vollendung. Mindestens 1 Raum ist noch gar nicht konzipiert. Der Plan ist, am Wochenende nach Möglichkeit alle Grafiken fertig zu bekommen, weil ich nächste Woche zwei Tage beruflich unterwegs bin und zwar einen Laptop dabei habe und im Zug ein bisschen am Spiel schrauben kann, aber eben nicht zeichnen. Die Rätsel sind bisher leider eher langweilig und uninspiriert, ich hoffe noch auf einen zündenden Einfall, um wenigstens bei einem Rätsel einen schönen Aha-Moment zu bekommen. Mal sehen.
Hier der Raum, den ich schon als Skizze gezeigt habe, in quasi fertigem Zustand:
Bild
Ich hätte die Räume gerne etwas detaillierter gestaltet, aber in der Kürze der Zeit ist nicht mehr drin. So habe ich gestern Abend schon ein paar Stunden daran gesessen.

Benutzeravatar
Einzelkämpfer
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6502
Registriert: 08.12.2007, 01:43

Re: The Icehouse Jam 2019

Beitragvon Einzelkämpfer » 22.11.2019, 09:48

Sieht super aus. Ich vermisse keine Details. =D>

Nimm Messer...
Nimm Seil...
Rede mit Daedalus...

Und ich dachte immer, diese antiken armlosen Statuen wären lediglich Opfer der Jahrhunderte. Offenbar hat man sie aber schon damals genau so hergestellt. :mrgreen:
The user formerly known as einzelkaempfer.

Benutzeravatar
Kikimora
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1711
Registriert: 28.11.2006, 23:43

Re: The Icehouse Jam 2019

Beitragvon Kikimora » 22.11.2019, 20:35

Ich bin wirklich beeindruckt, was du in so kurzer Zeit hier produzierst. :) Und ich drücke die Daumen, dass du es rechtzeitig fertigbekommst. :D

Benutzeravatar
Esmeralda
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1018
Registriert: 01.04.2014, 11:23

Re: The Icehouse Jam 2019

Beitragvon Esmeralda » 27.11.2019, 09:57

Jetzt wird es wirklich knapp mit der Deadline... Panik!!!
Ich war gerade zwei Tage beruflich unterwegs und dachte, ich nehme das Spiel mit, damit ich in Zug und Hotel ein bisschen daran basteln kann. Darum hab ich den Spielordner auf einen USB-Stick kopiert und mitgenommen, weil ich aber ein Cleverle bin, hab ich zu einem fehlerhaften Stick gegriffen, den ich schon lange aussortieren wollte. Die hälfte meiner Spieldaten waren dann leider fehlerhaft und die Engine ist mir dauernd abgestürzt, d.h. zwei komplett verlorene Tage... :(
Jetzt hat mich auch noch eine heftige Erkältung erwischt, mal schauen, zu was ich in dem Zustand noch fähig bin. Falls also Rätsel keinen Sinn ergeben sollten, schiebe ich das elegant auf meinen eingeschränkten Geisteszustand. (natürlich nur wegen der Erkältung!!! :wink: )

Ach ja, vergangenes Wochenende war ich einigermaßen fleißig und habe die verbliebenen schon konzipierten Räume gemalt und noch ein paar Charaktere. Für den zweiten Teil der Handlung werde ich wohl nur einen großen Raum nehmen, in der Hoffnung, dass das reicht. Den habe ich auch schon gemalt - auch wenn ich nicht so recht zufrieden bin, wird der wohl so bleiben müssen.

Benutzeravatar
Einzelkämpfer
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6502
Registriert: 08.12.2007, 01:43

Re: The Icehouse Jam 2019

Beitragvon Einzelkämpfer » 28.11.2019, 15:53

Nimm dir nicht zuviel vor. Du weißt doch wie das ist, wenn man zu nah an die Sonne will...
The user formerly known as einzelkaempfer.

Benutzeravatar
Kikimora
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1711
Registriert: 28.11.2006, 23:43

Re: The Icehouse Jam 2019

Beitragvon Kikimora » 28.11.2019, 20:08

Oh neeeein ... solche Missgeschicke passieren irgendwie immer und man sollte wohl immer auch einen Zeitpuffer dafür einplanen. :( (Murphys Law!)

Apropros Planung: Hast du dir das eigentlich vorher konkret aufgeschrieben, wie viele Räume du erstellen möchtest, wieviel Zeit du jeweils dafür vorsiehst, welche Animationen ... also ne kleine Projektplanung gemacht, oder machst du das so pi mal Daumen nach Gefühl?

Gute Besserung jedenfalls, ich drücke weiterhin die Daumen, dass du es noch schaffst!

Benutzeravatar
Esmeralda
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1018
Registriert: 01.04.2014, 11:23

Re: The Icehouse Jam 2019

Beitragvon Esmeralda » 29.11.2019, 09:26

Mir geht es schon ein wenig besser, Danke. :) Und nachdem ich gemerkt habe, dass Abgabetermin Samstag und nicht Freitag (also heute) ist, bin ich auch wieder entspannter.
Und ich mache leider alles Pi mal Daumen, ohne großartige Planung. Ich hatte nur die grobe Idee, wie alles ablaufen soll, ohne konkrete Rätsel im Kopf zu haben. Die fallen mir meist ein, wenn ich die Umgebung habe und mir überlege, was ich da noch platzieren kann. (also quasi genau falsch herum)
Aufgeschrieben habe ich mir rein gar nichts. Bei einem Projekt dieser "Größenordnung" kann man die Ideen noch ganz gut im Kopf behalten. Und Zeitpläne? Was sind Zeitpläne? :wink:
Der ursprünglich Plan waren zwei Handlungsabschnitte mit jeweils zwei Räumen. Jetzt hat der erste Abschnitt 3 Räume bekommen und der zweite 1 und wird auch sehr kurz werden. Wobei das ganze Spiel natürlich sehr kurz ist. Wenn man die Gespräche durchklickt ist man in ein paar Minuten fertig. Leider hat mir diesmal auch die Inspiration für die Rätsel gefehlt, d.h. die sind sehr 0815 und sehr einfach. Die Rätsel wurmen mich am meisten, aber das ist ja ein Problem - clevere Ideen zaubert man nicht aus dem Hut. Wenn einem nicht gleich eine zufliegt, braucht man viel Zeit, um ein Rätsel auszuarbeiten und interessant zu machen.

Der erste Handlungsabschnitt bis zum Flug ist jetzt auch fertig, mit Rätseln, Animationen, nur noch ohne Musik (da muss ich mal schauen, was Kevin MacLeod, oder andere Menschen, die frei verwendbare Musik produzieren, zu bieten haben). Für den zweiten Abschnitt fehlt grafisch nur noch ein größerer Gegenstand und dessen Animation und das Implementieren des einzigen Rätsels, das es dort geben wird, inklusive Dialog. Bin aber guten Mutes, dass ich das heute Abend und morgen hinbekomme.

Einen Titel brauche ich auch noch. "Die (einzig wahre) Legende des Ikarus" ist arg langweilig, oder? Hier ist mal der Hintergrund für das Titelbild. Auf das Meer bin ich einigermaßen stolz, das ist besser geworden, als ich es mir zugetraut hätte, die Sonne und ihre Reflexionen ... naja.
Bild
Zu nah an die Sonne? Nicht doch! :mrgreen:

Benutzeravatar
Einzelkämpfer
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6502
Registriert: 08.12.2007, 01:43

Re: The Icehouse Jam 2019

Beitragvon Einzelkämpfer » 29.11.2019, 10:27

Wie wäre es schlicht und einfach mit:

ICARUS

So ein einzelnes Wort kann ja auch was her machen. Habe zur Visualisierung mal auf die Schnelle dein schönes Meer verunstaltet (ist vielleicht etwas groß geraten):

Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
The user formerly known as einzelkaempfer.

Benutzeravatar
Esmeralda
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1018
Registriert: 01.04.2014, 11:23

Re: The Icehouse Jam 2019

Beitragvon Esmeralda » 29.11.2019, 10:50

Oh nicht schlecht. Hübscher Font mit Borte. Hat was. :-)


Zurück zu „Adventures selbst erstellen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste