Anzeige
Square Enix enthüllt Life is Strange 2

Square Enix enthüllt Life is Strange 2

  • 21.08.2018   |  
  • 13:29   |  
  • Von Jan "DasJan" Schneider    
  • |  
  • Life is Strange 2
Square Enix enthüllt Life is Strange 2

Wie versprochen hat Square Enix heute jede Menge Details zu Life is Strange 2 enthüllt. So soll die erste Folge, die mit komplett neuer Story und neuen Charakteren aufwartet und vom selben Entwickler wie Staffel 1 kommt, bereits am 27. September für Xbox One, PlayStation 4 und Windows PC erscheinen. Ein frisch veröffentlichter Trailer stellt Charaktere vor und teasert die Story an. Die Handlung fasst der Publisher wie folgt zusammen:

"Erleben Sie die Geschichte zweier Brüder, dem 16-jährigen Sean und dem 9-jährigen Daniel, die ihre Heimat in einem Vorort Seattles nach einem tragischen Vorfall, der ihr Leben für immer verändert, verlassen müssen. Auf der Flucht vor der Polizei trifft Sean eine schwierige Entscheidung - er nimmt seinen Bruder an die Hand und macht sich auf den Weg nach Puerto Lobos, Mexiko. Das Leben auf der Straße ist hart und die Brüder stellen sich einer Vielzahl an Herausforderungen, während sie sich mutig auf eine Reise wagen, die ihre brüderlichen Bande auf die Probe stellen wird."

Neben neuen Charakteren, Schauplätzen, und neuen Gameplay-Features versprechen die Macher auch eine “brandneue Kraft”. Thematisch knöpft man sich Themen wie Brüderlichkeit, Bildung und Erwachsenwerden vor. In unser Screenshot-Galerie findet ihr einige neue Bilder.

Benutzer-Kommentare

Auch wenn es keine klassischen Adventures waren - Life is Strange und auch Before the Strom sind Spiele, die mich in den Bann gezogen haben - insbesondere (was selten vorkommt) haben sie mich auch emotional berührt. Und gerade als Adventure-Fan kommt es selten vor, dass man ein Spiel öfter wieder durchspielen will und den Soundtrack genießt.

Gleichzeitig muss man den Mut von Dontnod loben, mit LiS2 eine komplett neue Geschichte zu erzählen, anstatt darauf zu vertrauen, mit den etablierten Charakteren auf eine (wirtschaftlich) sichere Bank zu setzen. Ich bin gespannt - auch wenn ich gern später einmal Max und Chloe (insbesondere nach dem Before the Storm) weiter begleiten würde. Die "erwachsenen" Themen sind ja sonst nicht so reichlich zum "Spielen".

Eigentlich fehlt jetzt nur noch eine deutsche Synchronisation - damit könnte ich vielleicht auch einmal meine Frau von und vom Computerspielen überzeugen. Allein für den Versuch würde ich mir noch ein solches Exemplar kaufen oder auf Kick-Starter backen. Aber ich fürchte, dass lohnt sich nicht (auch wenn ich es als Entwickler über einen solchen Weg durchaus versuchen würde.)
ret-law
  • 21.08.18    
  • 14:04   

Auch wenn es keine klassischen Adventures waren - Life is Strange und auch Before the Strom sind Spiele, die mich in den Bann gezogen haben - insbesondere (was selten vorkommt) haben sie mich auch emotional berührt. Und gerade als Adventure-Fan kommt es selten vor, dass man ein Spiel öfter wieder durchspielen will und den Soundtrack genießt.

Gleichzeitig muss man den Mut von Dontnod loben, mit LiS2 eine komplett neue Geschichte zu erzählen, anstatt darauf zu vertrauen, mit den etablierten Charakteren auf eine (wirtschaftlich) sichere Bank zu setzen. Ich bin gespannt - auch wenn ich gern später einmal Max und Chloe (insbesondere nach dem Before the Storm) weiter begleiten würde. Die "erwachsenen" Themen sind ja sonst nicht so reichlich zum "Spielen".

Eigentlich fehlt jetzt nur noch eine deutsche Synchronisation - damit könnte ich vielleicht auch einmal meine Frau von und vom Computerspielen überzeugen. Allein für den Versuch würde ich mir noch ein solches Exemplar kaufen oder auf Kick-Starter backen. Aber ich fürchte, dass lohnt sich nicht (auch wenn ich es als Entwickler über einen solchen Weg durchaus versuchen würde.)

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.