In einer kleinen Stadt: Unser Test zu Virginia

In einer kleinen Stadt: Unser Test zu Virginia

  • 22.09.2016   |  
  • 18:00   |  
  • Von Michael Stein    
Ab heute ist Virginia des US-Entwicklers Variable State verfügbar. Dabei handelt es sich um einen interaktiven Mystery-Krimi, der aus der Ego-Perspektive gespielt wird. Wie uns der Titel gefallen hat, erfahrt ihr in unserem Test.

Virginia erscheint über Publisher 505 Games für Windows, Mac, Playstation 4 und Xbox One. Für Playstation und PC ist eine kostenlose Demo verfügbar.

Benutzer-Kommentare

Interessanter Grafikstil.
Lebostein
  • 23.09.16    
  • 10:10   

Interessanter Grafikstil.

 
Gerade selber durchgespielt und kann den Test absolut bestätigen. Adventureelemente sind minim, aber wer sich auf eine interaktive Geschichte im Stil von 30 Flights of Loving einlassen will kommt voll auf seine Kosten.
Chriz
  • 22.09.16    
  • 23:07   

Gerade selber durchgespielt und kann den Test absolut bestätigen. Adventureelemente sind minim, aber wer sich auf eine interaktive Geschichte im Stil von 30 Flights of Loving einlassen will kommt voll auf seine Kosten.

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.