"Lost Paradise"-Interview

"Lost Paradise"-Interview

  • 29.02.2004   |  
  • 19:54   |  
  • Von Baldur "Nomad" Brückner    
Für englischsprechende Benoit-Sokal-Fans gibt es ein paar neue Informations-Happen zum für 2005 geplanten Adventure Lost Paradise von White Birds Productions. Michael Bams von White Birds stand dem rumänischen Online-Magazin jucaushii.ro Rede und Antwort.

Unter anderem erwähnt Michael Bams, daß das Adventure in einem zeitlosen, an klassische dort spielende Hollywood-Filme angelehnten Afrika spielt (explizit erwähnt er auch den Hemingway-Roman "Schnee auf dem Kilimandscharo" zur Beschreibung der Atmosphäre). Weiterhin erwähnt er, daß Lost Paradise atmosphärisch an Sokals früheres Adventure Amerzone sowie von den Puzzles und der Steuerung her eher an Syberia angelehnt ist.

Benutzer-Kommentare

Es wird ein Point & Click Adventure, gehe also mal von 3rd Person aus. Der vorläufige Screenshot sieht auch danach aus.
DasJan
  • 01.03.04    
  • 08:44   

Es wird ein Point & Click Adventure, gehe also mal von 3rd Person aus. Der vorläufige Screenshot sieht auch danach aus.

 
ist eigentlich bekannt, ob es 3d person / 1st person wird?
bobbin
  • 01.03.04    
  • 00:33   

ist eigentlich bekannt, ob es 3d person / 1st person wird?

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.