Kein Hauptpreis für The Moment of Silence

Kein Hauptpreis für The Moment of Silence

Kein Hauptpreis für The Moment of Silence
Beim erstmalig vergebenen Deutschen Entwicklerpreis musste The Moment of Silence ohne ersten Preis auskommen. Obwohl das einzige deutsche Vollpreis-Adventure des letzten Jahres in sieben Kategorien nominiert war, konnte es nur in den zwei Kategorien "Charaktere" und "Soundtrack" den dritten Platz und im Bereich "Story/Spielwelt" den zweiten Platz ergattern. Die komplette Gewinner-Liste, in der keine weiteren Adventures auftauchen, findet ihr auf der Homepage der Veranstalter.

Wer den TV-Spot, mit dem für The Moment of Silence geworben wurde, verpasst hat, findet diesen übrigens jetzt bei Gamershell zum Download.

Benutzer-Kommentare

Oh, das sollte kein Mad-Smiley sein...
grin
  • 16.11.04    
  • 16:39   

Oh, das sollte kein Mad-Smiley sein...

 
Hmm, danke fürs Aufklären. Was es nicht alles gibt. Bin eben kein Handy-Besitzer. :-x
grin
  • 16.11.04    
  • 16:39   

Hmm, danke fürs Aufklären. Was es nicht alles gibt. Bin eben kein Handy-Besitzer. :-x

 
http://www.areamobile.de/php/pages/viewGame.php?uid=22
DasJan
  • 16.11.04    
  • 14:10   

http://www.areamobile.de/php/pages/viewGame.php?uid=22

 
Sacred hat in der Tat tolle Charaktere, aber dass es ein Mobile-Game ist, hab ich echt nicht gewusst. Versteh ich da was falsch?
grin
  • 16.11.04    
  • 11:47   

Sacred hat in der Tat tolle Charaktere, aber dass es ein Mobile-Game ist, hab ich echt nicht gewusst. Versteh ich da was falsch?

 
Der zweite Platz für Story und der dritte Platz für Musik ist doch nicht schlecht. Wenn allerdings ein Spiel wie Singles in der Kategorie Charaktere auf den ersten und TMoS nur auf den dritten Platz landet, dann liegt das wohl eher an der männlich dominierten Jury als an objektiver Einschätzung.
Rossi
  • 16.11.04    
  • 10:05   

Der zweite Platz für Story und der dritte Platz für Musik ist doch nicht schlecht. Wenn allerdings ein Spiel wie Singles in der Kategorie Charaktere auf den ersten und TMoS nur auf den dritten Platz landet, dann liegt das wohl eher an der männlich dominierten Jury als an objektiver Einschätzung.

 
Bei der Konkurrenz ist es jedenfalls erfreulich, daß überhaupt Preise an Adventures vergeben wurden.
neon
  • 16.11.04    
  • 09:40   

Bei der Konkurrenz ist es jedenfalls erfreulich, daß überhaupt Preise an Adventures vergeben wurden.

 
Warum man Story und Spielewelt zu einer Kategorie zusammengefaßt hat, verstehe wer will. Das sind doch zwei völlig unterschiedliche Paar Schuhe.
Aquarius
  • 15.11.04    
  • 23:56   

Warum man Story und Spielewelt zu einer Kategorie zusammengefaßt hat, verstehe wer will. Das sind doch zwei völlig unterschiedliche Paar Schuhe.

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.