In 80 Tagen um die Welt auf der Zielgeraden

In 80 Tagen um die Welt auf der Zielgeraden

  • 12.10.2005   |  
  • 22:54   |  
  • Von Jan "DasJan" Schneider    
Wie dtp heute mitteilte haben die Betatests zum innovativen 3D-Adventure In 80 Tagen um die Welt begonnen. Damit sind auch die deutschen Sprachaufnahmen abgeschlossen und wenn keine größeren Probleme mehr auftauchen steht dem geplanten Release Ende Oktober nichts mehr im Weg. Wem der Download der Demo zu lange dauert oder mit der französischen Sprache auf Kriegsfuß steht findet übrigens einen Demo-Bericht von unserem Community-Mitglied Stef in unserem Forum.

Benutzer-Kommentare

Ich stimme mit Stefs Bericht überein:

Das Spiel wirkt vielversprechend, aber so richtig überzeugen konnte es mich nicht.
Man kann sich in der Stadt frei bewegen und mit allen möglichen Leuten reden , aber trotz der Bewegungsfreiheit und den Charakteren wirkt die Stadt irgendwie leblos.
Die Leute stehen meist nur in der Gegend herum und geben nur einen einzigen (nicht immer sinnvollen) Satz von sich, wenn man die Benuten -Taste drückt. (Interessanterweise sagt die Spielfigur in diesem Fall gar nichts.)

Ein Gegenbeispiel wäre das etwas ältere Action-Adventure Outcast, in dem die Städte wesentlich lebendiger wirken: Die Leute gehen ihrem Tagesgeschäft nach, unterhalten sich manchmal auch untereinander und auch unwichtige Nebencharaktere führen Small-Talk mit der Spielfigur.
Wintermute
  • 14.10.05    
  • 13:55   

Ich stimme mit Stefs Bericht überein:

Das Spiel wirkt vielversprechend, aber so richtig überzeugen konnte es mich nicht.
Man kann sich in der Stadt frei bewegen und mit allen möglichen Leuten reden , aber trotz der Bewegungsfreiheit und den Charakteren wirkt die Stadt irgendwie leblos.
Die Leute stehen meist nur in der Gegend herum und geben nur einen einzigen (nicht immer sinnvollen) Satz von sich, wenn man die Benuten -Taste drückt. (Interessanterweise sagt die Spielfigur in diesem Fall gar nichts.)

Ein Gegenbeispiel wäre das etwas ältere Action-Adventure Outcast, in dem die Städte wesentlich lebendiger wirken: Die Leute gehen ihrem Tagesgeschäft nach, unterhalten sich manchmal auch untereinander und auch unwichtige Nebencharaktere führen Small-Talk mit der Spielfigur.

 
was will man als Adventurefan mehr?

Mehrere geile Rätsel )
Bill
  • 13.10.05    
  • 17:37   

was will man als Adventurefan mehr?

Mehrere geile Rätsel )

 
Stimme mit dem Kurzbericht zur Demo aber nicht überein. Mir hat sie richtig gut gefallen und ich werde mir auch das finale Spiel holen.
Humor, schöne Grafik, ein geiles Rätsel und eine einfache Steuerung - was will man als Adventurefan mehr?
werner
  • 13.10.05    
  • 15:19   

Stimme mit dem Kurzbericht zur Demo aber nicht überein. Mir hat sie richtig gut gefallen und ich werde mir auch das finale Spiel holen.
Humor, schöne Grafik, ein geiles Rätsel und eine einfache Steuerung - was will man als Adventurefan mehr?

 
Hey, danke für die Werbung!
Stef
  • 13.10.05    
  • 00:50   

Hey, danke für die Werbung!

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.