...und nochmal Ankh (Blick hinter die Kulissen)

...und nochmal Ankh (Blick hinter die Kulissen)

  • 05.01.2006   |  
  • 13:26   |  
  • Von Wolfgke    
  • |  
  • Ankh
...und nochmal Ankh (Blick hinter die Kulissen)
Das noch junge Onlinemagazin PlayNow Online hatte die Möglichkeit einen Blick in die heiligen Hallen von Deck 13 zu werfen und ein exklusives Interview mit Armin Burger, dem "Creative & Technical Supervisor" zu führen.

Was dabei herausgekommen ist, könnt ihr auf hier lesen.
Kommentare

7

Benutzer-Kommentare

Was versteht ihr denn unter erwachsen ?

Meiner Meinung nach ist doch wohl eher gemeint, dass ähnlich wie bei den Simpsons nicht nur Kids durch die bunten Bilder angesprochen werden, sondern auch ältere die z.B. gute Wortwitze verstehen können, was anscheinend auch funktioniert, wenn man die breitgefächerte positive Resonanz betrachtet.
789101112
  • 05.01.06    
  • 18:35   

Was versteht ihr denn unter erwachsen ?

Meiner Meinung nach ist doch wohl eher gemeint, dass ähnlich wie bei den Simpsons nicht nur Kids durch die bunten Bilder angesprochen werden, sondern auch ältere die z.B. gute Wortwitze verstehen können, was anscheinend auch funktioniert, wenn man die breitgefächerte positive Resonanz betrachtet.

 
Richtig, lesen sollte man schon können und zwar mehr als nur das letzte Interview! -)

Nein, das Interview, das ich meine, ist schon etwas länger her und verglich LA-Adventures mit Ankh und behauptete, daß diese Spiele einwandfrei Erwachsenen-orientiert seien, was natürlich Unsinn ist:
http://www.adventure-treff.de/artikel/interviews.php?id=36

Daß das neuere Adventure schon wieder erwachsener als alle anderen sein soll, paßt aber gut ins Schema der Entwickler. -)
123456
  • 05.01.06    
  • 17:45   

Richtig, lesen sollte man schon können und zwar mehr als nur das letzte Interview! -)

Nein, das Interview, das ich meine, ist schon etwas länger her und verglich LA-Adventures mit Ankh und behauptete, daß diese Spiele einwandfrei Erwachsenen-orientiert seien, was natürlich Unsinn ist:
http://www.adventure-treff.de/artikel/interviews.php?id=36

Daß das neuere Adventure schon wieder erwachsener als alle anderen sein soll, paßt aber gut ins Schema der Entwickler. -)

 
Da wird auch nirgends der Revolution erwähnt, sondern der NDS. Klar gehts damit nicht in perfekter 3D Pracht, aber gute Adventures sind da durchaus möglich (wie etwa Phoenix Wright, kommt im März zu uns).
zeebee
  • 05.01.06    
  • 17:00   

Da wird auch nirgends der Revolution erwähnt, sondern der NDS. Klar gehts damit nicht in perfekter 3D Pracht, aber gute Adventures sind da durchaus möglich (wie etwa Phoenix Wright, kommt im März zu uns).

 
Wer lesen kann ist klar im vorteil: Der erwachsenen Humor ist auf das neue Spiel Jack Keane bezogen!

Also wir arbeiten gerade an unserem nächsten Adventure mit dem Namen „Jack Keane“. Das Spiel wird rundum den indischen Ozean angesiedelt sein und der Cartoon Look wird natürlich beibehalten, allerdings wird das Spiel etwas „erwachsener“ aussehen.
Gast
  • 05.01.06    
  • 16:51   

Wer lesen kann ist klar im vorteil: Der erwachsenen Humor ist auf das neue Spiel Jack Keane bezogen!

Also wir arbeiten gerade an unserem nächsten Adventure mit dem Namen „Jack Keane“. Das Spiel wird rundum den indischen Ozean angesiedelt sein und der Cartoon Look wird natürlich beibehalten, allerdings wird das Spiel etwas „erwachsener“ aussehen.

 
@Galador1: Ja, so'n Zeugs haben sie auch vorher in Interviews von sich gegeben: Wir wollen endlich mal wieder Spiele mit erwachsenem Humor bringen .

Ankh ist ja ganz lustig, aber erwachsenen Humor konnte ich dort eigentlich nicht finden.
Aber da wären wir ja wieder bei dem Thema, daß Deutsche nur das gut finden (können), was anspruchsvoll und erwachsen ist.
Warum nicht einfach mal ohne besonderen Grund lachen...
123456
  • 05.01.06    
  • 16:33   

@Galador1: Ja, so'n Zeugs haben sie auch vorher in Interviews von sich gegeben: Wir wollen endlich mal wieder Spiele mit erwachsenem Humor bringen .

Ankh ist ja ganz lustig, aber erwachsenen Humor konnte ich dort eigentlich nicht finden.
Aber da wären wir ja wieder bei dem Thema, daß Deutsche nur das gut finden (können), was anspruchsvoll und erwachsen ist.
Warum nicht einfach mal ohne besonderen Grund lachen...

 
Ich sehs aber bis auf einige Ausnahmen ähnlich. Akzeptiert doch endlich, dass es ne ganze Menge Leute gibt, für die LucasArts-Adventures das Non-Plus-Ultra sind )

Aber seit wann hat die Nintendo Revolution ein Touchpad?? Da meint er wohl den DS, aber der ist wieder zu schwach für Ankh... Jedenfalls hoffe ich, dass die Jungs nur noch Adventures finanziert kriegen, denn auf ein Action-Rollenspiel von Deck13 kann ich gern verzichten, das sollen lieber andere machen.
monkeyboobs
  • 05.01.06    
  • 16:08   

Ich sehs aber bis auf einige Ausnahmen ähnlich. Akzeptiert doch endlich, dass es ne ganze Menge Leute gibt, für die LucasArts-Adventures das Non-Plus-Ultra sind )

Aber seit wann hat die Nintendo Revolution ein Touchpad?? Da meint er wohl den DS, aber der ist wieder zu schwach für Ankh... Jedenfalls hoffe ich, dass die Jungs nur noch Adventures finanziert kriegen, denn auf ein Action-Rollenspiel von Deck13 kann ich gern verzichten, das sollen lieber andere machen.

 
Seit den alten Lucas Arts Klassikern erschienen keine guten Adventures mehr und wir wollten das ändern.

immer wieder das selbe gesülze. da war das interview mit Ken Williams um einiges besser.
galador1
  • 05.01.06    
  • 13:53   

Seit den alten Lucas Arts Klassikern erschienen keine guten Adventures mehr und wir wollten das ändern.

immer wieder das selbe gesülze. da war das interview mit Ken Williams um einiges besser.

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.