A Vampyre Story bei Crimson Cow

A Vampyre Story bei Crimson Cow

  • 06.07.2006   |  
  • 19:47   |  
  • Von Jan "DasJan" Schneider    
  • |  
  • A Vampyre Story
A Vampyre Story bei Crimson Cow
Noch gibt es keine offizielle Ankündigung, doch die bereits kursierenden Gerüchte darüber, dass Crimson Cow A Vampyre Story veröffentlichen wird, scheinen sich zu bewahrheiten. Wie Samuel Gordon in unserem Forum bemerkt hat, sind die Domains avampyrestory-game.de und avampyrestory-game.com kürzlich von dem deutschen Publisher registriert worden. Sobald es offizielle Infos zu dem Deal gibt, werden wir euch darüber informieren.

Auch in einem Interview mit der griechischen Seite Adventure Advocate hat Projektleiter Bill Tiller verkündet, dass der Publisher, der sich um das Spiel kümmern wird, in Deutschland sitzt.

Benutzer-Kommentare

Jetzt auch offiziell bestätigt:
Crimson Cow weltweiter Publisher

http://www.crimsoncow.de/index2.html
Samuel Gordon
  • 07.07.06    
  • 16:33   

Jetzt auch offiziell bestätigt:
Crimson Cow weltweiter Publisher

http://www.crimsoncow.de/index2.html

 
Super! Das sind doch mal wieder schöne Hintergrundbilder. So viel Atmosphäre! Und ich liebe diese Nacht und Winterstimmung, wenn die gelben Lichtlein aus den Häusern schimmern! Fesselnd. Einfach genial.

Hoffentlich behalten die das bei und schwenken nicht wie bei Simon3D mitten in der Entwicklung um auf 3D... nein, bei den tollen Hintergründen würde das glaube ich niemend fordern.
Lebostein
  • 07.07.06    
  • 14:49   

Super! Das sind doch mal wieder schöne Hintergrundbilder. So viel Atmosphäre! Und ich liebe diese Nacht und Winterstimmung, wenn die gelben Lichtlein aus den Häusern schimmern! Fesselnd. Einfach genial.

Hoffentlich behalten die das bei und schwenken nicht wie bei Simon3D mitten in der Entwicklung um auf 3D... nein, bei den tollen Hintergründen würde das glaube ich niemend fordern.

 
Um Irritationen vorzubeugen: Mit Blockbuster meine ich, dass ein Day of the Tentacle spielerisch und technisch absolut auf der Höhe war und ähnlich bejubelt und gefeiert wurde wie ein Doom oder Privateer. Da sind die 90er-Wertungen nur so geflogen.
monkeyboobs
  • 07.07.06    
  • 12:40   

Um Irritationen vorzubeugen: Mit Blockbuster meine ich, dass ein Day of the Tentacle spielerisch und technisch absolut auf der Höhe war und ähnlich bejubelt und gefeiert wurde wie ein Doom oder Privateer. Da sind die 90er-Wertungen nur so geflogen.

 
Find ich nicht. Man muss die alten Klassiker immer im zeitlichen Kontext sehen, dann sind das nämlich regelrechte Blockbuster. Und wenn man dazu nicht bereit ist, bleiben immer noch Story-, Charakter- und Rätseldesign, die immer noch ungeschlagen sind und im Gegensatz zu technischen Aspekten auch keine Halbwertzeit besitzen.

Was Telltale angeht: Die sind auf dem richtigen Weg. Über das Episodenformat kann man denken wie man will, aber was oben genannte Kriterien angeht, nähert man sich alter Größe an. Vielleicht ist irgendwann genug Geld vorhanden, um dann auch wieder modernste Technik einsetzen zu können. Ich stell mir immer wieder gerne Bone auf Pixarniveau vor, das erregt mich dann zutiefst )
monkeyboobs
  • 07.07.06    
  • 12:35   

Find ich nicht. Man muss die alten Klassiker immer im zeitlichen Kontext sehen, dann sind das nämlich regelrechte Blockbuster. Und wenn man dazu nicht bereit ist, bleiben immer noch Story-, Charakter- und Rätseldesign, die immer noch ungeschlagen sind und im Gegensatz zu technischen Aspekten auch keine Halbwertzeit besitzen.

Was Telltale angeht: Die sind auf dem richtigen Weg. Über das Episodenformat kann man denken wie man will, aber was oben genannte Kriterien angeht, nähert man sich alter Größe an. Vielleicht ist irgendwann genug Geld vorhanden, um dann auch wieder modernste Technik einsetzen zu können. Ich stell mir immer wieder gerne Bone auf Pixarniveau vor, das erregt mich dann zutiefst )

 
Genauso irrelevant wie deine schlechte Rechtschreibung ist deine Meinung.
Die alten Adventure sind veraltet und auch glorreiche Kinheitserinnerungen machen sie nicht besser.
Dreamfall schlägt Grim Fandango in vielen Punkten.
@bobbin
  • 07.07.06    
  • 12:15   

Genauso irrelevant wie deine schlechte Rechtschreibung ist deine Meinung.
Die alten Adventure sind veraltet und auch glorreiche Kinheitserinnerungen machen sie nicht besser.
Dreamfall schlägt Grim Fandango in vielen Punkten.

 
>Im Gegenseatz zu den Bone-Entwicklenr machen sie keinen Quatsch.

Bone 2 gespielt? Wenn ja würdest Du glaube ich nicht so daherreden. In Bone 2 wurde imo ALLES richtig gemacht und das zu einem sagenhaften Preis/Leistungsverhältnis (8 Stunden Spielzeit für 10 Euros entspricht immerhin 32 Stunden bei einem 40 Euro Vollpreistitel). Liebevolleres Charakterdesign sucht man heutzutage vergebens und die Rätsel waren endlich mal wieder so, wie ich das von einem Adventure erwarte.

Auf AVS freu ich mich allerdings auch gewaltig. Ich hoffe es wird die Erwartungshaltung, die alle an das Spiel haben, auch erfüllen.
mmfs001
  • 07.07.06    
  • 10:33   

>Im Gegenseatz zu den Bone-Entwicklenr machen sie keinen Quatsch.

Bone 2 gespielt? Wenn ja würdest Du glaube ich nicht so daherreden. In Bone 2 wurde imo ALLES richtig gemacht und das zu einem sagenhaften Preis/Leistungsverhältnis (8 Stunden Spielzeit für 10 Euros entspricht immerhin 32 Stunden bei einem 40 Euro Vollpreistitel). Liebevolleres Charakterdesign sucht man heutzutage vergebens und die Rätsel waren endlich mal wieder so, wie ich das von einem Adventure erwarte.

Auf AVS freu ich mich allerdings auch gewaltig. Ich hoffe es wird die Erwartungshaltung, die alle an das Spiel haben, auch erfüllen.

 
Crimson Cow rulez. Das ist das einzgige Adventure der letzen Jahre, was das Potential hat ansatweise an die LA-Klassiker ranzureichen. Da kann man sagen was man will.
Klar sind heutige Adventures gut.
Klar muss man heutzutage mit kmprosissen leben (Dreamfall, Fahrenheit).
Aber AME aht wirklich das potential an sowas wie Grim Fandango anzknüpfen.
Im Gegenseatz zu den Bone-Entwicklenr machen sie keinen Quatsch.
Ich hoffe das beste.
bobbin
  • 07.07.06    
  • 05:36   

Crimson Cow rulez. Das ist das einzgige Adventure der letzen Jahre, was das Potential hat ansatweise an die LA-Klassiker ranzureichen. Da kann man sagen was man will.
Klar sind heutige Adventures gut.
Klar muss man heutzutage mit kmprosissen leben (Dreamfall, Fahrenheit).
Aber AME aht wirklich das potential an sowas wie Grim Fandango anzknüpfen.
Im Gegenseatz zu den Bone-Entwicklenr machen sie keinen Quatsch.
Ich hoffe das beste.

 
Ja siehste die beiden Games bestell ich gleich im Doppelpack! :D
[netgic]
  • 07.07.06    
  • 02:30   

Ja siehste die beiden Games bestell ich gleich im Doppelpack! :D

 
Crimson Cow, ihr seit die Besten! Dafür kaufen wir auch alle ganz lieb Runaway 2! :) )
subbitus
  • 07.07.06    
  • 02:26   

Crimson Cow, ihr seit die Besten! Dafür kaufen wir auch alle ganz lieb Runaway 2! :) )

 
Hoch lebe Crimson Cow!
[netgic]
  • 07.07.06    
  • 00:55   

Hoch lebe Crimson Cow!

 
Hatte nicht mehr damit gerechnet, dass A Vampyre Story hier in Deutschland unterkommt. Um so mehr freue ich mich, dass sich Crimson Cow dem Projekt angenommen hat. Wünsche ihnen wirklich viel Erfolg damit!
Merlin813
  • 06.07.06    
  • 23:32   

Hatte nicht mehr damit gerechnet, dass A Vampyre Story hier in Deutschland unterkommt. Um so mehr freue ich mich, dass sich Crimson Cow dem Projekt angenommen hat. Wünsche ihnen wirklich viel Erfolg damit!

 
Oha, ein retardierendes Moment. Anders als beim Duke wird das Drama jetzt aber voraussichtlich doch noch ein glückliches Ende nehmen!
monkeyboobs
  • 06.07.06    
  • 22:43   

Oha, ein retardierendes Moment. Anders als beim Duke wird das Drama jetzt aber voraussichtlich doch noch ein glückliches Ende nehmen!

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.