Daedalic-Woche Tag 2: Zu Besuch bei Daedalic (Teil 1)

Daedalic-Woche Tag 2: Zu Besuch bei Daedalic (Teil 1)

  • 06.02.2008   |  
  • 00:21   |  
  • Von Jan "DasJan" Schneider    
Für den zweiten Tag unserer Daedalic-Woche haben wir Teil 1 unseres großen Feature-Artikels "Zu Besuch bei Daedalic" vorbereitet. Vor kurzem haben wir die Firma in Hamburg einen Tag lang besucht, um uns die verschiedenen Projekte vor Ort anzusehen. Im ersten Teil geht es um das Unternehmen Daedalic Entertainment und die bhv-Spiele eXperience112 und Ankh - Fluch des Skarabäenkönigs. Bis zum Wochenende läuft natürlich auch noch unser Daedalic-Gewinnspiel.

Benutzer-Kommentare

> habt ihr carsten eigentlich schon mal lächeln gesehen

Schon, aber er hat wohl mit irgendwem eine Wette laufen, dass er das auf Fotos einstellen muss. )
DasJan
  • 06.02.08    
  • 18:15   

> habt ihr carsten eigentlich schon mal lächeln gesehen

Schon, aber er hat wohl mit irgendwem eine Wette laufen, dass er das auf Fotos einstellen muss. )

 
Und die komplette Einrichtung von IKEA. Im Gegensatz zu mir scheint man klugerweise (oder aus finanziellen Gründen) darauf verzichtet zu haben, unter die Schreibtischplatten Tastaturausschübe zu bauen. Nach dem Anbau hat quasi das Eigengewicht ausgereicht, die Dübel aus der Tischplatte zu ziehen. Verdammt! Aber das nur als kleine Anekdote zwischendurch.
max_power
  • 06.02.08    
  • 17:32   

Und die komplette Einrichtung von IKEA. Im Gegensatz zu mir scheint man klugerweise (oder aus finanziellen Gründen) darauf verzichtet zu haben, unter die Schreibtischplatten Tastaturausschübe zu bauen. Nach dem Anbau hat quasi das Eigengewicht ausgereicht, die Dübel aus der Tischplatte zu ziehen. Verdammt! Aber das nur als kleine Anekdote zwischendurch.

 
habt ihr carsten eigentlich schon mal lächeln gesehen? und schön das olli sein tony 2 poster mitbringen durfte. :D
galador1
  • 06.02.08    
  • 14:59   

habt ihr carsten eigentlich schon mal lächeln gesehen? und schön das olli sein tony 2 poster mitbringen durfte. :D

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.