kairo veröffentlicht

kairo veröffentlicht

  • 16.01.2013   |  
  • 21:59   |  
  • Von Hans Pieper    
Entwickler Perrin hat sein Logikrätsel-Adventure kairo veröffentlicht. Das Spiel ist für 8$ auf der Webseite zum Spiel erhältlich. Unterstützt werden Windows, Mac und Linux. Eine Version für iOS und Android soll noch Ende Januar erscheinen. Zusätzlich steht das Spiel auf Steam Greenlight zur Abstimmung bereit.

Unser Test erscheint voraussichtlich Anfang Februar. Bis dahin könnt ihr euch mit unserer Vorschau und mit der Demoversion auf der Webseite einen Eindruck machen.

kairo versetzt den Spieler in eine verlassene Welt voller Tempelruinen, in denen es Logikrätsel zu lösen gilt. Das Spiel wird dabei in der Ego-Perspektive dargestellt, die Fortbewegung erfolgt frei über die WASD-Tastenkombination.

Benutzer-Kommentare

Ich finde die Grafik von Kairo hat nen gewissen minimalistischen Charme. Vielleicht sieht sie besser in Bewegung aus...ich hab die Alpha vor ein paar Monaten angespielt. Bisher hab ich mich noch nicht an die finale Version heran gewagt...
Ozzie
  • 18.01.13    
  • 17:47   

Ich finde die Grafik von Kairo hat nen gewissen minimalistischen Charme. Vielleicht sieht sie besser in Bewegung aus...ich hab die Alpha vor ein paar Monaten angespielt. Bisher hab ich mich noch nicht an die finale Version heran gewagt...

 
was aber 14 Jahre älter ist. heut würde das nicht mehr so aussehen.
galador1
  • 17.01.13    
  • 15:37   

was aber 14 Jahre älter ist. heut würde das nicht mehr so aussehen.

 
Und doch mehr Charme als GK3.
Held von Kosmos
  • 17.01.13    
  • 15:03   

Und doch mehr Charme als GK3.

 
Hast recht. Einen gewisser Minecraft-Charme ist zu erkennen :P
levivo
  • 17.01.13    
  • 14:18   

Hast recht. Einen gewisser Minecraft-Charme ist zu erkennen :P

 
selten so was hässliches gesehen. sieht aus wie aus bauklötzen zusammengesetzt.
galador1
  • 17.01.13    
  • 14:06   

selten so was hässliches gesehen. sieht aus wie aus bauklötzen zusammengesetzt.

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.