Obduction: Details zu Cyans neuem Projekt

Obduction: Details zu Cyans neuem Projekt

  • 05.11.2013   |  
  • 19:39   |  
  • Von Hans Pieper    
Mit Obduction plant Cyan nach Myst, realMyst, Riven und URU sein nächstes großes Adventure. Das Geld für die Entwicklung soll dabei über Kickstarter von Fans zusammengebracht werden. Seit dem Start der Kampagne am 17. Oktober sind bereits über 757.000 US-Dollar gesammelt worden, das Ziel liegt bei 1,1 Millionen US-Dollar. Diese sollen bis zum 16. November beisammen sein.

Nach Angaben der Entwickler soll auch in diesem Spiel wieder das Erkunden der Umgebung einen wichtigen Teil einnehmen. Erzählt wird die Geschichte dabei im First-Person-Modus in Echtzeit-3D, wobei die Unreal Engine 4 zum Einsatz kommen soll.

Über die eigentliche Geschichte ist noch nicht allzu viel bekannt. Der Spieler wird unvermittelt durch das Universum transportiert und muss sich erst einmal in der fremden und doch teilweise merkwürdig vertrauten Umgebung zurecht finden.

Beim Rätseldesign verspricht Cyan knackige, aber faire Logikrätsel, die viel mit der Umgebung zu tun haben.

Bei der Kickstarter-Kampagne erhält man ab 25 US-Doller (etwa 18 Euro) das fertige Spiel als digitalen Download, für 90 US-Dollar (etwa 67 Euro) gibt es die Box-Version inklusive Versand nach Deutschland.

Erste Bilder vom Spiel haben wir für euch in einer Galerie zusammengefasst.

Benutzer-Kommentare

Darkling Room (Boakes)?
FireOrange
  • 06.11.13    
  • 19:06   

Darkling Room (Boakes)?

 
Ich meine das jetzt wertfrei, aber gibt es außer Daedalic und Frogwares eigentlich noch irgend jemanden, der Adventures nicht über Kickstarter und/oder als Episoden finanziert?
Adven
  • 06.11.13    
  • 14:15   

Ich meine das jetzt wertfrei, aber gibt es außer Daedalic und Frogwares eigentlich noch irgend jemanden, der Adventures nicht über Kickstarter und/oder als Episoden finanziert?

 
Obduction ist jetzt auch als Konzept bei Steam Greenlight. Im neuesten Update wurde aber auch eine Zusammenarbeit mit gog.com und Humble Bundle angekündigt - und damit bestätigt, dass es eine DRM-freie Download-Option geben wird. :)
Problem
  • 06.11.13    
  • 10:08   

Obduction ist jetzt auch als Konzept bei Steam Greenlight. Im neuesten Update wurde aber auch eine Zusammenarbeit mit gog.com und Humble Bundle angekündigt - und damit bestätigt, dass es eine DRM-freie Download-Option geben wird. :)

 
Ok... dann warte ich erstmal ab, ob die es auch ohne meine Hilfe schaffen :-)
burchi
  • 05.11.13    
  • 23:08   

Ok... dann warte ich erstmal ab, ob die es auch ohne meine Hilfe schaffen :-)

 
ob das Spiel auch in deutsch erscheint

Aus der FAQ:
Q: What about Obduction localized to other languages?
A: We plan to add additional languages as stretch goals.
k0SH
  • 05.11.13    
  • 22:27   

ob das Spiel auch in deutsch erscheint

Aus der FAQ:
Q: What about Obduction localized to other languages?
A: We plan to add additional languages as stretch goals.

 
Dazu kommt, und das kann man während der Kickstarter-Kampagne noch gar nicht absehen, dass das Spiel nach Fertigstellung eventuell noch an lokale Publisher weitervermarktet wird. Das heißt, selbst wenn eine Lokalisierung nicht Bestandteil der Kickstarter-Kampagne ist, kann das Spiel später trotzdem noch an einen deutschen Publisher lizensiert werden, der dann auf eigene Faust eine deutsche Lokalisierung macht. Die Frage ist dann natürlich, ob man als Backer der Kampagne auf diese Version überhaupt ein Anrecht hat.
neon
  • 05.11.13    
  • 21:04   

Dazu kommt, und das kann man während der Kickstarter-Kampagne noch gar nicht absehen, dass das Spiel nach Fertigstellung eventuell noch an lokale Publisher weitervermarktet wird. Das heißt, selbst wenn eine Lokalisierung nicht Bestandteil der Kickstarter-Kampagne ist, kann das Spiel später trotzdem noch an einen deutschen Publisher lizensiert werden, der dann auf eigene Faust eine deutsche Lokalisierung macht. Die Frage ist dann natürlich, ob man als Backer der Kampagne auf diese Version überhaupt ein Anrecht hat.

 
Die meisten Aussagen zu Lokalisierungen in Kickstarter-Projekten sind eher schwammig oder nicht vorhanden.

Man sollte sich erstmal die Kickstarter-Seite zum Projekt anschauen, ob da eventuell schon auf Lokalisierungen in anderen Sprachen hingewiesen wird. Auch die Stretch-Goals sind da interessant.

Wenn es partout keine Information dazu gibt und man unbedingt eine deutsche Version haben will, würde ich folgendes machen: Mindestbetrag einsetzen und dann versuchen, über die Kommentare in den Updates die Lokalisierungen erfragen. Oder direkt eine Mail an den Entwickler schicken.

Wird die Lokalisierung in Aussicht gestellt, kann man sich noch überlegen, ob man seinen Einsatz erhöht. Wenn nicht, kann man ihn auch komplett zurücknehmen.
neon
  • 05.11.13    
  • 20:54   

Die meisten Aussagen zu Lokalisierungen in Kickstarter-Projekten sind eher schwammig oder nicht vorhanden.

Man sollte sich erstmal die Kickstarter-Seite zum Projekt anschauen, ob da eventuell schon auf Lokalisierungen in anderen Sprachen hingewiesen wird. Auch die Stretch-Goals sind da interessant.

Wenn es partout keine Information dazu gibt und man unbedingt eine deutsche Version haben will, würde ich folgendes machen: Mindestbetrag einsetzen und dann versuchen, über die Kommentare in den Updates die Lokalisierungen erfragen. Oder direkt eine Mail an den Entwickler schicken.

Wird die Lokalisierung in Aussicht gestellt, kann man sich noch überlegen, ob man seinen Einsatz erhöht. Wenn nicht, kann man ihn auch komplett zurücknehmen.

 
ich kann es zumindest sagen wie es bei baphomets fluch ist. da bekomm ich die deutsche box version. das konnte man da auswählen. hängt sicher von anbieter ab wie sie es regeln.
galador1
  • 05.11.13    
  • 20:46   

ich kann es zumindest sagen wie es bei baphomets fluch ist. da bekomm ich die deutsche box version. das konnte man da auswählen. hängt sicher von anbieter ab wie sie es regeln.

 
Abgesehen davon, dass ja eh noch nichts darüber bekannt ist, ob das Spiel auch in deutsch erscheint, wäre meine Frage -da ich mich mit Kickstarter nicht so auskenne- ob man ein Spiel immer automatisch in englischer Sprache bekommt, wenn man dort mitBackt, oder die Möglichkeit besteht, es in deutsch zu bekommen.
burchi
  • 05.11.13    
  • 20:30   

Abgesehen davon, dass ja eh noch nichts darüber bekannt ist, ob das Spiel auch in deutsch erscheint, wäre meine Frage -da ich mich mit Kickstarter nicht so auskenne- ob man ein Spiel immer automatisch in englischer Sprache bekommt, wenn man dort mitBackt, oder die Möglichkeit besteht, es in deutsch zu bekommen.

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.