Kickstarter-Update

Kickstarter-Update

  • 19.12.2014   |  
  • 16:45   |  
  • Von Michael Stein    
Ryan Katham hat im zweiten Anlauf bereits knapp ein Viertel der für die Finanzierung von Johnny Rocketfingers 3 benötigten 88.000 Dollar eingesammelt. Der erste Kickstarter sollte noch 390.000 Dollar bringen, scheiterte jedoch kläglich.

Das bereits auf iPad erschienene Steampunker hat die 90-Prozent-Marke seiner IndieGoGo-Kampagne geknackt. Noch 182 von 2000 Dollar fehlen, um das Spiel auf Android zu portieren. Weitere 10 Tage bleiben den Machern dann noch, um die Werbetrommel für das Stretchgoal bei 3500 Dollar zu rühren, welches dann auch deutsche Untertitel enthält.

Bereits beendet ist die Kickstarter-Kampagne zu Thimbleweed Park von Ron Gilbert und Gary Winnick. Kurz vor der Ziellinie wurde noch das letzte Stretchgoal von 625.000 Dollar geknackt, sodass auch die Portierung auf iOS und Android gewährleistet ist.

Eher schlecht sieht es für das Steampunk-Adventure Viktor aus, dem nur noch 7 Stunden bleiben, um mehr als die Hälfte der geforderten 10.000 Dollar einzuheimsen. Kurz vor Schluss steht der Zähler erst knapp über 3.000. Ebenfalls nicht rosig steht es um das Virtual-Reality-Adventure Ethereon. Trotz Unterstützung von Oculus Rift und Playstation 4 kamen bei nicht mehr ganz zwei Tagen Restlaufzeit bisher nur 14.000 der benötigten 35.000 Dollar zusammen.

Noch schlechter steht es um das argentinische Noir-Adventure NoseBound. 30.000 Dollar werden gebraucht, aktuell zeigt der Zähler bei IndieGoGo gerade mal 584 Dollar. Der auf zwei Monate Gesamtlaufzeit angesetzten Kampagne bleiben noch 17 Tage. Das frisch gestartete Absent 2 kriecht langsam auf die 10-Prozent-Hürde zu. Allerdings läuft die Kickstarter-Kampagne insgesamt nur drei Wochen, von denen eine schon fast vorbei ist.

Nicht geschafft hat es Désiré auf IndieGoGo. Nur 343 von gewünschten 15.000 Dollar waren die Unterstützer zu zahlen bereit. Auch Vincent the Vampire konnte nicht ausreichend zahlungskräftiges Zielpublikum erreichen. Nur gut ein Sechstel der benötigten 30.000 Dollar wurden zugesichert. Die Macher haben jedoch bereits angekündigt, weiter am Spiel zu arbeiten und im nächsten Jahr einen zweiten Versuch zu starten.

Kommentare

2

Benutzer-Kommentare

@Nomad: Hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm. Großartiger, sehr atmosphärischer Trailer! Ne Ahnung, wie's mit dem Projekt jetzt weiter geht? Nach dem, was im Trailer gezeigt wird, war ja schon eine Menge fertig - also zumindest eine Menge Locations.
Benmin
  • 20.12.14    
  • 17:20   

@Nomad: Hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm. Großartiger, sehr atmosphärischer Trailer! Ne Ahnung, wie's mit dem Projekt jetzt weiter geht? Nach dem, was im Trailer gezeigt wird, war ja schon eine Menge fertig - also zumindest eine Menge Locations.

 
Das großartige TO AZIMUTH (https://www.youtube.com/watch?v=A-bm9vAX3n4) hat es leider auch nicht geschafft.
Nomad
  • 20.12.14    
  • 09:26   

Das großartige TO AZIMUTH (https://www.youtube.com/watch?v=A-bm9vAX3n4) hat es leider auch nicht geschafft.

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.