Kholat verschiebt sich auf 10. Juni

Kholat verschiebt sich auf 10. Juni

  • 27.03.2015   |  
  • 17:35   |  
  • Von Michael Stein    
Das ursprünglich für April geplante Explorationsspiel Kholat wird auf den 10. Juni verschoben. Der polnische Entwickler IMGN.PRO begründet die Verzögerung damit, dass mehr Zeit für die Optimierung, Fehlersuche und Tests gebraucht wird.

In Kholat erforscht der Spieler die Umstände des Unglücks am Djatlow-Pass, bei dem 1959 eine Gruppe von neun Skiwanderern auf mysteriöse Weise ums Leben kam. An den Sprachaufnahmen war unter anderem Schauspieler Sean Bean (Game of Thrones) beteiligt.

Trailer
Pressemitteilung
Kommentare

3

Benutzer-Kommentare

Auf das Spiel bin ich auch schon gespannt. Schönes Setting, spannendes Thema, ansprechende Optik. Muss nur noch das Spiel an sich überzeugen.
Adven
  • 28.03.15    
  • 12:45   

Auf das Spiel bin ich auch schon gespannt. Schönes Setting, spannendes Thema, ansprechende Optik. Muss nur noch das Spiel an sich überzeugen.

 
Größere Verschiebungen scheinen momentan sowieso zum Gesamtpaket zu gehören. Silence kommt ja jetzt auch erst im Dezember raus. Gibt es eigentlich Neuigkeiten zum Verbleib von The devil`s men??? Nach The last crown mein zweites Musthave für dieses Jahr.
Saltatio
  • 28.03.15    
  • 11:03   

Größere Verschiebungen scheinen momentan sowieso zum Gesamtpaket zu gehören. Silence kommt ja jetzt auch erst im Dezember raus. Gibt es eigentlich Neuigkeiten zum Verbleib von The devil`s men??? Nach The last crown mein zweites Musthave für dieses Jahr.

 
Auf das Spiel bin ich mal gespannt. Da könnte was draus werden.
Möwe
  • 27.03.15    
  • 18:09   

Auf das Spiel bin ich mal gespannt. Da könnte was draus werden.

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.