Kickstarter-Update

Kickstarter-Update

  • 15.07.2015   |  
  • 14:11   |  
  • Von Michael Stein    
Das 3D-Adventure Quern - Undying Thoughts hat sein Finanzierungsziel von 20.000 britischen Pfund drei Tage vor Ablauf der Kickstarter-Kampagne geknackt. Im Grundbetrag ist bereits englische Sprachausgabe und deutsche Textübersetzung enthalten. Ab 10 Pfund gibt es bereits eine digitale Version des Spiels. Seit dem letzten Update ist auch eine Unterstützung via PayPal möglich.

Gut gestartet ist das Pixel-Adventure The Last Time, welches innerhalb weniger Tage bereits ein Viertel der geforderten 4.000 Pfund einsammeln konnte. Das Spiel gibt es ab 5 Pfund, auf der Kickstarter-Seite lässt sich eine spielbare Demo-Version herunterladen. Außerdem wirbt der Entwickler bei Steam Greenlight um Unterstützung.

Wenig vielversprechend scheint die IndieGoGo-Kampagne zum italienischen Horror-Adventure The Warden zu verlaufen. Durch flexible funding gehen alle Beträge auch bei Nichterreichen direkt an die Entwickler, das Vertrauen der Community in den Erfolg des Projektes scheint aber eher mager zu sein, da bisher nur ein einzelner Euro eingegangen ist.

Verschiedener grafischer Stile im gleichen Spiel bedient sich das experimentelle One Dreamer, welches bisher etwas mehr als 5.000 der geforderten 25.000 australischen Dollar eingenommen hat. Drei Wochen bleiben dem Entwickler noch, um sein Finanzierungsziel zu erreichen. Eine spielbare Demo und einen Link zu Steam Greenlight gibt es auf der Kickstarter-Seite.

Kommentare

1

Benutzer-Kommentare

Scheint jetzt Mode zu sein, zwar einen auf Pixelgrafik zu machen, dort aber Grafiken mit unterschiedlich großen Pixel zu vermischen. Das hat doch keinen Stil...
Lebostein
  • 15.07.15    
  • 14:24   

Scheint jetzt Mode zu sein, zwar einen auf Pixelgrafik zu machen, dort aber Grafiken mit unterschiedlich großen Pixel zu vermischen. Das hat doch keinen Stil...

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.